2643874

iPhone 14: Vorbereitung der Massenproduktion

22.02.2022 | 09:00 Uhr | Halyna Kubiv

Apple bereitet sich mit seinen Zulieferern auf die Massenproduktion von iPhone 14 vor. Was das bedeutet.

Die taiwanische Zeitung " United Daily News " berichtet aus den Verhandlungen von zwei großen Zulieferer-Unternehmen Luxshare und Foxconn mit Apple (via " Appleinsider "). Demnach hat der Hersteller erste AuftrĂ€ge fĂŒr eine Probeproduktion des neuen Modells bereits verteilt, fast zu hundert Prozent werden die Pro-Modelle bei Foxconn gefertigt, Luxshare bleibt einer der Fertiger von Basis-Modellen. Mitte bis Ende Februar tritt demnach bei Apple eine besondere Phase ein: Cupertino vergibt an seine Zulieferer kleinere AuftrĂ€ge fĂŒr Probeproduktion der neuen GerĂ€te, die Auftragnehmer sollen dabei fast alles dokumentieren: Die VorfĂ€lle bei der Fertigung, QualitĂ€t der Probe-GerĂ€te etc. Die Fertiger sollen dazu noch eine Liste der Materialien aufstellen, die fĂŒr die Fertigung notwendig sind, die Maschinen vorbereiten, die fĂŒr Produktion notwendig sind. Erst danach verteilt Apple die GroßauftrĂ€ge und die tatsĂ€chliche Massenproduktion der GerĂ€te kann beginnen. 

Unsere Meinung: 

WĂ€hrend eine genaue Aufstellung iPhone-Fertiger eher fĂŒr Investoren interessant ist, weist die Proben-Produktion darauf hin, dass Apple gut im Zeitplan ist, um im Herbst (Ende September) das neue Modell auf den Markt zu bringen. Angesichts dieser langen Vorbereitungszeiten – mehr als sechs Monate – klingen die Rechtfertigungen von Leaker, Apple habe etwas in letzter Minute geĂ€ndert, recht unglaubwĂŒrdig. Das Unternehmen hat fĂŒr seine Produkte, die millionenfach hergestellt werden, einfach keinen großen zeitlichen Spielraum fĂŒr die Änderungen, wie es einer kleinen Manufaktur gelĂ€nge. 

iPhone 14: Design, Preis, Funktionen

Da die iPhones 14 bald in den chinesischen und taiwanischen Fabriken vom Band gehen werden, ist in den kommenden Wochen mit Fotos und Videos von den Prototypen zu rechnen, die recht nah dran am tatsĂ€chlichen iPhone 14 sein werden. Bislang sind im Netz nur mehr oder weniger glaubwĂŒrdige Render-Bilder kursiert. 

Macwelt Marktplatz

2643874