2229588

iPhone 7: Qualcomm-Modem schneller als das von Intel

24.10.2016 | 13:35 Uhr |

Letztes Jahr haben sich die Nutzer über die Geschwindigkeitsvergleiche der unterschiedlichen Prozessoren aufgeregt.

Vergleich: Auch für das iPhone gilt mittlerweile "Intel inside", aber natürlich verbaut Apple keine CPU seines Chiplieferanten für Macs, sondern ein Mobilfunkmodem. Dieses ist aber nur einen Teil von iPhone 7 und iPhone 7 Plus zu finden, iPhones ohne SIM-Lock und solche für die CDMA-Netze von Verizon und Sprint sind nach wie vor mit einem Funkmoden von Qualcomm ausgestattet. Und das ist laut eines Tests von Cellular Insights wesentlich besser und schlägt das Intel-Modem vor allem bei der Geschwindigkeit in LTE-Netzen deutlich. Zudem unterstützt die Hardware von Intel im Gegensatz zu der von Qualcomm die Techniken Enhanced Voice Services und Ultra HD Voice nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2229588