2488469

iPhone 8 mit 3 GB LTE für nur 3 Euro

21.02.2020 | 15:50 Uhr |

Das iPhone 8 erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Wer aktuell auf der Suche ist, sollte sich dieses Angebot genauer ansehen.

Media Markt bietet aktuell einen sehr günstigen Tarif für das iPhone 8 an. Aber Achtung, der Tarif gilt nur bis zum 29. Februar!

iPhone 8 im Super Select S Tarif: Angebot im Detail

Das iPhone 8 (64 GB, alle Farben) kommt im Super Select S Tarif. Das bedeutet drei Gigabyte Datenvolumen bei LTE-Geschwindigkeit im O2-Netz. Ebenfalls enthalten sind eine Telefon- und SMS-Flat. Der Vertrag hat die übliche Laufzeit von 24 Monaten und kostet Sie monatlich 19,99 Euro. Die einmaligen Kosten für das Smartphone betragen 79 Euro, die Anschlussgebühr 29,99 Euro. In Summe zahlen Sie in den zwei Jahren Laufzeit 588,75 Euro. Das ist extrem günstig, kostet doch das iPhone 8 beim günstigsten Anbieter im Macwelt-Preisvergleich schon 515 Euro (Stand: 19.02.20). Zieht man den Preis für das Smartphone ab, zahlen Sie also lediglich 73,75 Euro für Ihren Vertrag oder monatlich gerechnet 3,07 Euro. Das ist nur ein Euro pro Gigabyte Datenvolumen.

iPhone 8 im Super Select S Tarif für nur 19,99 Euro/Monat

Die Einzelrechnung

Auch in der Einzelrechnung zeigt sich, wie günstig das Angebot ist. Der günstige Preis für ein iPhone 8 im Preisvergleich liegt aktuell bei rund 515 Euro. Der Vertrag ohne Smartphone-Option kostet 9,99 Euro im Monat zuzüglich 29,99 Anschlussgebühr, also 269,75 Euro über 24 Monate. Zusammen sind das 784,75 Euro, also 196 Euro mehr als im Angebot vom Saturn!

iPhone 8 im Super Select S Tarif für nur 19,99 Euro/Monat

Neuer Smartphone-Tarif

Anhand verschiedener Parameter wie gewünschtes Datenvolumen, Telefonie-Flatrate oder SMS-Flatrate finden Sie in unserem Tarifrechner den passenden Tarif für Ihr Smartphone . Sollten Sie auch ein neues Handy suchen, können Sie Ihr Wunschmodell auch gleich angeben und mitbestellen.

Darüber hinaus gibt Ihnen der PC-WELT-Netzmonitor wertvolle Informationen zur Netz-Geschwindigkeit der einzelnen Mobilfunkbetreiber sowie zu Netzqualität und Netzabdeckung .

Im Netzmonitor finden Sie einen aktuellen Überblick über die tatsächlich erzielten Download- und Upload-Geschwindigkeiten in den einzelnen Netzen sowie die Netzqualität. Gerade wenn Sie viel im Internet surfen oder Daten unterwegs streamen, ist vor allem eine geringe Ladezeit sowie eine niedrige Abbruchrate hilfreich. In diesen Punkten liegen die drei Konkurrenten nahezu gleichauf.

Anders sieht es bei der den durchschnittlich erreichten Down- und Upload-Geschwindigkeiten aus: Bei der Downloadgeschwindigkeit hat Vodafone klar die Nase vorn, gefolgt von der Telekom und auf dem dritten Platz O2. In puncto Upload-Geschwindigkeit belegt die Telekom den ersten Platz und verweist Vodafone und O2 auf die Plätze zwei und drei.

Macwelt Marktplatz

2488469