973518

iPhone: Kratzer auf dem Display vermeiden

19.07.2007 | 10:17 Uhr |

Vorsicht ist besser als ein verkratztes Display – doch nicht alle Folien sind gleich gut. Crystal Film von Power Support besteht den Praxis-Test.

Wenn man den Tests der „PC World“ Glauben schenkt, sind die Glasdisplays der iPhones resistenter gegen Kratzer als die Plastik-Displays der iPods. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen will, kann zwischen einer Reihe von Folien wĂ€hlen. Wichtig ist, dass die Folie die Touch-Screen Funktion des iPhones nicht beeintrĂ€chtigt.

Der Hersteller Power Support bietet ein Crystal Film Set fĂŒr das iPhone fĂŒr 15 bis 16 US-Dollar an. Set bedeutet hier, dass man zwei gleichgroße Folien bekommt. Die Crystal iPhone Folie ist dicker und nicht so flexibel wie die der meisten anderen Anbieter. Dabei ist die Crystal Folie nicht nur stabiler, sondern lĂ€sst sich auch leichter aufkleben.

Der Crystal Schutzfilm ist natĂŒrlich nicht immun gegen Staub und FingerabdrĂŒcke. Deshalb Vorsicht beim Aufkleben, sonst gibt es unschöne Schmierer. Power Support wirbt damit, dass man verschmutze Folien reinigen und wieder verwenden kann, weil es statische AdhĂ€sion statt konventionellem Kleber verwendet, doch das Trocknen gestaltet sich etwas schwierig, da sich schnell wieder Staub auf der OberflĂ€che sammelt. Wenn die Folie aber erst einmal klebt, bietet sie guten Schutz vor Kratzern, ohne den Touch-Screen zu beeintrĂ€chtigen.

Info: Macworld

973518