2468101

iPhone Slide Pro: Video zeigt ausklappbares iPhone

13.11.2019 | 15:08 Uhr |

Größer als das iPhone 11 Pro Max, keine Notch und kein Kamera-Design, welches an eine Herdplatte erinnert: Während Samsung auf ein faltbares Smartphone setzt, zeigt dieses Konzept-Video ein iPhone mit einem ausklappbaren Design.

In weniger als 24 Stunden hat ein Instagram-Video mit einem aufklappbaren iPhone mehr als eine Million Aufrufe und über 7.000 Kommentare erreicht. Zu sehen ist zunächst eine Hand, die ein recht großes Smartphones hält, im Hintergrund steht ein Lamborghini. Schon mit dem ersten Tipp auf das Smartphone wird klar: Hierbei handelt es sich doch um ein iPhone – auch wenn die klassische Kerbe fehlt. 

Das hat auch einen Grund: Denn wie recht schnell im Video deutlich wird, lässt sich das iPhone-Modell aufklappen. Allerdings nicht, wie man es von den guten, alten Klapphandys kennt. Stattdessen lässt sich das iPhone anscheinend zu beiden Seite hin "sliden". Im aufgeklappten Zustand hat man Zugriff auf eine Dual-Frontkamera (weshalb die Kerbe überflüssig wird), auf der Rückseite befindet sich eine Dreifach-Kamera.

Wie im Video präsentiert wird, hat man somit Zugriff auf zwei Displays – optimal geeignet für Multitasking. Während auf der linken Bildschirmseite Instagram geöffnet ist, erscheint auf der rechten Seite ein Youtube-Video.

Das Konzept-Design findet auf Instagram großen Anklang.
Vergrößern Das Konzept-Design findet auf Instagram großen Anklang.
© Instagram / Iskander Utebayev

Hierbei handelt es sich natürlich lediglich um ein Konzept-Design. Unter dem Künstlernamen " bat.not.bad " hat der Designer Iskander Utebayev das Video Anfang der Woche auf Instagram gepostet. Die Resonanz fällt durchweg positiv aus, viele seiner Follower loben das Design des selbstgetauften "iPhone Slide Pro".

Dieses ist jedoch nur ein computergeneriertes Modell, ein echtes aufklappbares iPhone gibt es derzeit (wahrscheinlich) nicht. Schaut man genau hin, erkennt man oftmals, dass die künstlich hinzugefügten Schatten nicht realistisch wirken oder gänzlich fehlen, auch die Geräte-Animation läuft hier und da nicht ganz flüssig.

Nichtsdestotrotz: Mit dem zugegebenermaßen recht verrückten Design begeistert Utebayev die Menschen auf Instagram. Aber bringt Apple tatsächlich "iPhone Slide" auf den Markt? Diesbezüglich sind bisher noch keine Gerüchte aufgekommen. Traut man den aktuellen Gerüchten, müssen wir aber gar nicht mehr so lange auf ein neues iPhone-Modell warten. Bereits Ende März 2020 soll Apple ein neues iPhone vorstellen.

Macwelt Marktplatz

2468101