2420011

iPhone X auferstanden: Foxconn fertigt es in Indien

03.04.2019 | 10:20 Uhr | Peter Müller

Offenbar will Apple seinen Verkaufsschlager aus dem letzten Jahr wieder produzieren, diesmal in Indien.

Apple lässt in Indien bisher nur ältere iPhones und damit solche eher aus der günstigeren Ecke seiner Produktlinie produzieren, //appleinsider.com/articles/19/04/02/trial-run-of-iphone-x-manufacturing-set-to-begin-in-india:wie Apple Insider berichtet , ist aber Foxconn bereit, in seiner Fabrik in Chennai die Produktion des iPhone X zu beginnen. Derzeit laufe ein Probebetrieb, im Herbst, wenn neue Modelle anstehen, sei die Anlage bereit für die Massenproduktion. Die dort gebauten Geräte sind nicht nur für den lokalen Markt bestimmt, sondern auch für den Export gedacht. Apple hat im Wachstumsmarkt Indien große Mühen, hohe Preise aufgrund beträchtlicher Importzölle sind dabei nur ein Aspekt. Vor Ort gebaute iPhones könnte Apple aber zu konkurrenzfähigeren Preisen anbieten. Bemerkenswert ist auch, dass Apple sein Jubiläums-iPhone bereits vor einem halben Jahr offiziell eingestellt hat. Hierzulande kann man das X-Modell nur bei Drittanbietern kaufen.

Macwelt Marktplatz

2420011