2489796

iPhone XR war global erfolgreichstes Smartphone 2019

26.02.2020 | 09:34 Uhr | Thomas Hartmann

Das iPhone 11, das im letzten September debĂŒtierte, konnte noch mĂ€chtig aufholen – doch am meisten wurde im vergangenen Jahr das iPhone XR verkauft, zeigt ein Marktforschungsinstitut.

Laut Omdia, ein relativ neuer Marktanalytiker, hat Apple wie schon im Jahr 2018 und davor die ersten beiden PlÀtze beim Verkauf von Smartphones belegt, gemessen in umgesetzten Einheiten. Dies berichtet Appleinsider . Demnach schaffte es das iPhone XR 2019 mit 46,3 Millionen VerkÀufen weltweit auf den ersten Platz, relativ dicht gefolgt vom iPhone 11 mit 37,3 Millionen Einheiten, welches aber bekanntlich erst im September 2019 erschien. Mit deutlichem Abstand folgen das Samsung Galaxy A 10 (30,3 Millionen) sowie das Galaxy A 50 von Samsung mit 24,2 Millionen verkauften Einheiten.

Auch in der zweiten HĂ€lfte der Statistik findet man mehrere Modelle vom iPhone (11 Pro Max, iPhone 8 sowie das iPhone 11 Pro auf Platz neun mit immerhin noch 15,5 Millionen Einheiten). Im Jahr 2018 lag das iPhone 8 noch mit 31,5 Millionen Einheiten vor dem iPhone X (27,5 Millionen) sowie dem iPhone 8 Plus (25,6 Millionen Einheiten).

Das iPhone XR verdankte seinen Erfolg im Vergleich zu den deutlich teureren Flaggschiffen iPhone XS und XS Max vor allem seinem gĂŒnstigeren Einstiegspreis bei abgespeckten Funktionen. So fehlt ihm das OLED-Display mit 3D-Touch, eine zweite Kamera auf der RĂŒckseite sowie die weitgehende Wasserfestigkeit. Ansonsten konnte es aber mit den grĂ¶ĂŸeren iPhones mithalten.

Bei den Zahlen handelt es sich um SchĂ€tzungen aufgrund von Marktanalysen. Trotz der guten Werte sind auch die iPhone-VerkĂ€ufe das zweite Mal in Folge zurĂŒckgegangen: 2019 um 4,6 Prozent gegenĂŒber dem Vorjahr, was aber eine Verbesserung darstellt, da es im Jahr zuvor sogar 5,1 Prozent weniger Einheiten waren.

Insgesamt, so Omdia, verdankt Apple seinen Erfolg einer klaren Modellpolitik mit wenigen attraktiven GerÀten im Vergleich zur Konkurrenz mit einer höheren Diversifikation.

Eine andere Studie von Counterpoint Research im Februar zeigt, dass speziell das iPhone XR Apple dabei unterstĂŒtzt hat, die am schnellsten wachsende Smartphone-Premiummarke in Indien im Verlauf des Jahres 2019 zu werden. Vor allem die zunehmende Fertigung vor Ort, wodurch der Preis durch Nutzung lokal vorliegender Ressourcen niedriger gehalten werden konnte, soll dort bei der Verbreitung des iPhone XR geholfen haben.

Macwelt Marktplatz

2489796