1001904

iTunes 8 bekämpft das Pwnage-Tool

11.09.2008 | 13:26 Uhr |

Im neuen iTunes 8 ist offenbar ein Schutz gegen das Freischalten von iPods und iPhones integriert

iTunes weigert sich, die entsperrte Software zu öffnen (Screenshot iphone-dev)
Vergrößern iTunes weigert sich, die entsperrte Software zu öffnen (Screenshot iphone-dev)

Die Entwickler des "iphone-dev"-Teams haben herausgefunden, dass iTunes 8 offenbar Mechanismen enthält, mit dem das Freischalten von iPod und iPhones verhindert werden soll. Versucht man mit iTunes 8 eine "gepwnte" ipsw-Datei zu öffnen (Die Imagedatei der iPod-Software), dann gibt iTunes eine Fehlermeldung aus, wenn gleichzeitig ein Original-iPod ohne Jailbreak angeschlossen ist. So verhindert Apple zunächst, dass man die entsperrte Software auf dem iPod installieren kann.

Doch das Dev-Team arbeitet laut eigener Aussage schon am Gegenmittel, das in Form von Patches im Laufe der nächsten Woche erscheinen soll. Damit soll das Jailbreaken wieder wie gewohnt funktionieren.

Macwelt Marktplatz

1001904