1176834

iTunes als Zentrale für iPhone und iPad

11.08.2011 | 13:02 Uhr |

iTunes als Zentrale für iPhone und iPad

Mit iCloud wird iTunes seine zentrale Rolle behalten. Apple hat klar gesagt, dass Nutzer weiterhin ihre Daten nicht an iCloud übergeben müssen. Viele Firmen werden es ihren Mitarbeitern zudem nicht erlauben, sensible Daten per Backup auf einen Internet-Server zu übertragen.

Auch vielen Privatbenutzern wird die Vorstellung, die Daten alle lokal am Mac zu haben, deutlich mehr behagen. Für das Ur-iPhone, das Modell iPhone 3G sowie die iPod-Touch-Modelle der ersten und zweiten Generation bleibt die Synchronisation mit iTunes über USB die einzige Möglichkeit, die Geräte lassen sich nicht mit iOS 5 bestücken - ebenso wenig wie die nicht iOS-basierten iPod-Modelle.

Einstellungssache

Wir zeigen in diesem Workshop, wie Sie Ihre iOS-Geräte mit iTunes synchronisieren, Backups erzeugen oder Daten aus einem Backup zurück auf iPhone & Co. spielen. Dazu zeigen wir, wie Sie Daten aus anderen Mac-Programmen wie Adressbuch, iCal, iPhoto und so weiter mit Ihren iOS-Geräten abgleichen.

Macwelt Marktplatz

1176834