2585478

iTunes für PC: Lokaler iPhone-Sync bald nicht mehr möglich

07.05.2021 | 15:36 Uhr | Halyna Kubiv

Für Kontakte und Kalender rät Apple, auf die iCloud zuzugreifen, doch Apples Cloud-Dienst ist für PC-Nutzer recht beschränkt.

Wie " Heise " berichtet, warnt die aktuelle Version von iTunes für Windows seine Nutzer davor, dass in der Zukunft keine Synchronisation des Kalenders und der Kontakte zwischen dem iPhone und Windows-Rechner mehr möglich sein wird. "Die Unterstützung zum Synchronisieren von Kontakten und Kalendern ist veraltet und wird in künftigen Versionen von iTunes entfernt" – in typischer Rigorosität stellt Apple seine Windows-Nutzer vor die Tatsache, dass sie in Zukunft wohl nur über iCloud ihre Kontakte oder Termine im Kalender aktuell halten können.

Synchronisation zwischen iPhone und Windows-PC über iCloud

Zwar ist die Synchronisierung über iCloud die bequemste Methode von allen – der Nutzer muss sich um nichts kümmern. Doch auf dem Windows-Rechner gibt es nur eine einzige Schnittstelle, Apples Cloud an die Desktop-Programme anzubinden – mit iCloud für Windows, die dann an Outlook angedockt wird . Zudem ist nicht zu vergessen, dass iCloud nach wie vor nur 5 GB freien Speicher erlaubt. Wer mehr will, muss zahlen. Selbst leid erprobte Mac-Nutzer haben gegen einen solchen Schritt von Apple protestiert: Als Ende 2013 iTunes 11.2 die Möglichkeit für den lokalen Sync von Lesezeichen, Kontakten und Kalender entfernt wurde, haben sich die Nutzer wohl so stark beschwert, dass der Entwickler einknickte und Mitte April 2014 mit OS X 10.9.3 die Funktion wieder einführte.

Apples Support-Dokument mit der Anleitung , was man überhaupt über iTunes mit dem Windows-Rechner aktualisieren kann, wurde Anfang April 2021 aktualisiert. Dort heißt es nach wie vor, dass man Kalender und Kontakte aktualisieren kann. Mit welcher künftigen Version von iTunes Apple den lokalen Sync für Windows entfernt, ist nicht bekannt. Zuletzt wurde iTunes auf die Version 12.11.2 am 22. April aktualisiert. Apple aktualisiert seinen iPhone-Verwalter für Windows für gewöhnlich alle zwei-drei Monate, so ist das nächste Update erst nach der WWDC 2021 zu erwarten.

Macwelt Marktplatz

2585478