2497852

watchOS 7 bringt neuen Kindermodus

31.03.2020 | 14:02 Uhr |

Während die Apple Watch Erwachsenen dabei helfen kann, nicht dicker zu werden und gesünder durch den Alltag zu kommen, plant Apple mit dem nächsten großen Update für die Apple Watch auch eine Hilfsfunktion für Kinder.

Apple plant wohl mit watchOS 7 einen Kids-Modus für die Apple Watch. Dies berichtet 9to5Mac, die entsprechende Informationen in dem Code von iOS 14 gefunden haben sollen. Demnach wird eine Apple Watch, wenn sie in den Kids-Modus versetzt wird, andere Aktivitätsringbezeichnungen und Ziele haben als eine Apple Watch im normalen Erwachsenenmodus.

Erwachsene können mit der Apple Watch über die Aktivitätsringe ihren aktiven Kalorienverbrauch (rot) beobachten und darüber hinaus ein tägliches Trainingsziel (grün) sowie ein Stehziel (blau) erreichen.  Bei Kindern soll jedoch nicht der Kalorienverbrauch im Fokus stehen.

Stattdessen zeigt der rote Aktivitätsring die Bewegungszeit zusammen mit der Übungszeit und den Stunden, die mit einer Aktivität im Stehen verbracht wurden. "So verfolgt die Apple Watch beispielsweise ein Bewegungsziel von 90 Minuten anstelle von 500 verbrannten aktiven Kalorien, wodurch Kinder ein gesundes Ziel erreichen können, bei dem das Körperbild nicht im Mittelpunkt steht", erklärt 9to5Mac.

Der neue Kindermodus kann von den Eltern eingerichtet und kontrolliert werden. So können diese beispielsweise den Zugriff auf bestimmte Apple-Watch-Funktionen während der Schulzeit einschränken, damit die Uhr kein allzu großer Ablenkungsfaktor ist. Vielleicht ist eine Uhr am Kinderhandgelenk eine größere Motivation, sich zu bewegen, als wenn es von den Eltern mal wieder heißt: "Bevor du am iPad darfst, spielst du noch eine Stunde im Garten!"

Macwelt Marktplatz

2497852