2561999

watchOS 8: Konzept-Design zeigt neue Features & Zifferblätter

19.01.2021 | 14:16 Uhr |

Wie das kommende watchOS 8 aussehen könnte, zeigt ein neues Konzept-Design: Jede Menge neue Features, Zifferblätter und Verbesserungen für die Apple Watch.

Bis Apple den Nachfolger von watchOS 7 im Rahmen der WWDC 2021 vorstellen wird, dauert es noch circa ein halbes Jahr. Bisher ist es um watchOS 8 auch noch recht still: Aktuelle Apple-Gerüchte drehen sich verstärkt rund um das kommende iPhone 13, welches angeblich doch nur ein iPhone 12s werden soll .

Hier finden Sie alle Gerüchte zum iPhone 13 im Überblick

Die Kollegen von 9to5Mac haben sich jedoch bereits Gedanken gemacht, welche Features Apple mit dem nächsten großen watchOS-Update auf die Apple Watch bringen könnte.

Health-App

Die Apple Watch bietet zwar zahlreiche Gesundheits-Features (Atmen, Blutsauerstoff, EKG, Geräusche, Herzfrequenz, Schlaf, usw...), die von iOS bekannte Health-App hat es allerdings noch nicht auf die Uhr geschafft. Das sei längst überfällig, so 9to5Mac: Dadurch würde die Apple Watch noch leistungsfähiger werden und sie gleichzeitig in ein noch unabhängigeres Gesundheitsgerät verwandeln. Bereits existierende Apps zur Messung verschiedener Gesundheitsmetriken sollen demnach weiter existieren, alle gesammelten und aktuellen Daten würden zur besseren Übersicht aber in der Health-App abgespeichert werden. Und so könnte es aussehen:

watchOS 8: Was Apple bei der Health-App verbessern könnte
Vergrößern watchOS 8: Was Apple bei der Health-App verbessern könnte
© 9to5Mac

"Sie können sich Highlights ansehen, die normalerweise nur auf Ihrem iPhone erscheinen, sowie jede einzelne Kategorie und Gesundheitsmetrik. Das bedeutet, dass Sie Daten einsehen können, die Sie derzeit nicht direkt auf Ihrer Uhr sehen können", stellt 9to5Mac im Konzept-Design vor.

Lesetipp: Apple Watch erkennt Covid-19-Infektion

Sonnendiagramm- und Astronomie-Zifferblätter

Die Zifferblätter mit den Namen " Sonnendiagramm " (das einen Verlauf des Sonnenstands abbildet), sowie " Astronomie " (das den Stand der Planeten in unserem Sonnensystem veranschaulicht) sind zwar sehr schön anzusehen, doch machen Sie die Apple Watch weit weniger smart als sie eigentlich sein könnte. Der Grund: Diese Zifferblätter nehmen auf dem Bildschirm so viel Platz ein, dass nur wenige Komplikationen und somit weniger Informationen auf dem Bildschirm angezeigt werden können.

"Apple könnte diese in zwei neue, einzelne Apps aufteilen", schlägt 9to5Mac vor. Das schafft Platz für neue Watch Faces. Über Komplikationen kann man den Sonnenstand abrufen oder mit den Planeten herumspielen.

watchOS 8: Neue Planeten-Funktion
Vergrößern watchOS 8: Neue Planeten-Funktion
© 9to5Mac

Widgets im Control Center

watchOS 8: Das Control-Center im neuen Look
Vergrößern watchOS 8: Das Control-Center im neuen Look
© 9to5Mac

Die mit iOS 14 eingeführten kleinen Widgets würden perfekt auf die Apple Watch passen: "Apple sollte das Control Center in einer einzigen, nicht scrollbaren Seite konsolidieren und horizontales Scrollen zwischen verschiedenen Widgets hinzufügen. Apple könnte es sogar ermöglichen, Ihre vorhandenen iOS-14-Widgets einfach ohne eigenständige App auf die Watch zu portieren. Die Daten könnten aus dem Web oder Ihrem iPhone synchronisiert werden. Somit könnte mehr Software von Drittanbietern auf die Apple Watch gelangen."

Watch Faces mit neuen Gesichtern

Neben den Micky-Mouse-Zifferblättern können auch die Figuren Buzz, Jessie und Woody aus Toy Story auf dem Bildschirm herumrennen. Mittlerweile hat sich der Witz an der Sache aber schon etwas abgenutzt. 9to5Mac schlägt daher vor, neue Gesichter auf die Uhr zu bringen, wie zum Beispiel Snoopy oder den aus der "Apple TV+"-Serie bekannten Charakter Ted Lasso.

Ted Lasso und Co als neue Watch Faces in watchOS 8?
Vergrößern Ted Lasso und Co als neue Watch Faces in watchOS 8?
© 9to5Mac

Akku-App

Eines der besten Widgets in iOS 14 ist das Akku-Widget, das den aktuellen Akku-Ladestand der gekoppelten Geräte auf einen Blick anzeigt. Was bereits auf dem iPhone großartig funktioniert, könnte auch auf der Apple Watch recht nützlich sein.

watchOS 8: Das Batterien-Feature kennen wir bereits von den iOS-14-Widgets
Vergrößern watchOS 8: Das Batterien-Feature kennen wir bereits von den iOS-14-Widgets
© 9to5Mac

Besonders praktisch: 9to5Mac stellt sich ein Feature vor, mit dem man auf bestimmten Geräten den Energiesparmodus aus der Ferne aktivieren kann. "Es wäre einfach eine großartige Möglichkeit, alle Geräte im Auge zu behalten. Außerdem könnte das leistungsstärkere Akku-Widget von iOS 14 dem neuen Kontrollzentrum hinzugefügt werden".

Macwelt-Trends 2021: Apple Watch 2021 – mehr Gesundheit, weniger Internet

Wander-App

"Angesichts einer immer mehr isolierten Welt ist es wichtig, dass wir mehr Zeit damit verbringen, die freie Natur zu erkunden und frische Luft zu schnappen", heißt es im Konzept-Design. Eine neue Wander-App soll dabei helfen, neue Wanderwege und Orte zu entdecken.

Eine neue Wander-App im watchOS-8-Konzept-Design
Vergrößern Eine neue Wander-App im watchOS-8-Konzept-Design
© 9to5Mac

Macwelt Marktplatz

2561999