1013635

Achtung, Falle

24.02.2009 | 08:09 Uhr |

Achtung, Falle

Um seine Daten vor dem Zugriff anderer sicher zu schützen, sollte man zuvor seinen Mac entsprechend "säubern".

So simpel und effektiv die Lösung mit Portable Apps ist, sie hält einige Einschränkungen bereit. Die offensichtlichste: die Daten werden beim bloßen Löschen aus dem Adressbuch oder Mailaccount auf dem Macbook nicht schlussendlich vernichtet, sondern lassen sich vom Fachmann mit relativ einfachen Mitteln wiederherstellen. Deshalb ist es die sauberste Lösung, mit einem neuen oder neu aufgesetzten Computer zu arbeiten und die Daten etwa via Mobile Me oder mit einem Import von CD in die portablen Anwendungen zu übertragen.

Vorsicht bei der Synchronisierung

Der zweite Fallstrick ist der Mensch mit seinen Unzulänglichkeiten. Denn wer versehentlich statt der Portable App das entsprechende Programm mit entleerter Datenbank auf dem Laptop öffnet, löscht sich unter Umständen Mobile Me oder das iPhone. Unerlässlich ist außerdem eine zuverlässige, mindestens tägliche Datensicherung des externen Speichermediums, etwa mit Time Machine. Die Portablen Apps arbeiten im Allgemeinen sehr zuverlässig, man sollte jedoch nicht vergessen, dass im Verlust- oder Versagensfall je nach Servereinstellung alle aktuellen Mails weg sein können.

Macwelt Marktplatz

1013635