1021525

Weitere Informationen zum Test DVB-T-Sticks in der Macwelt 9/2009

15.05.2009 | 12:01 Uhr

Messergebnisse und detaillierte Beschreibung zu den jeweiligen TV-Programmen.

Ist die DVB-T-Versorgung im jeweiligen Sendegebiet gewĂ€hrleistet, kommt die Empfangsleistung der DVB-T-Sticks hinzu. Wir haben als eine der ganz wenigen Magazine die EmpfĂ€nger messtechnisch geprĂŒft, dazu verwenden wir ein Rhode und Schwarz SFU Broadcast Test System. Das Ergebnis ist schnell erklĂ€rt: Nahezu alle EmpfĂ€nger bieten eine gute Empfangsleistung, der Elgato Eyetv DDT wie DDT Deluxe sowie der Terratec T3 sogar eine sehr gute. Nur der Tubestick von Equinux fĂ€llt hier ab, das bestĂ€tigt sich auch in unseren Praxistests: Bei schlechten Empfangsbedingungen kann er weniger Sender stabil anzeigen als die anderen EmpfĂ€nger. Diese Empfangsleistung der Einzeltuner können die Diversity-Tuner deutlich verbessern, dazu verwenden sie zwei Tuner im Verbund (Diversity).

Messergebnisse

Modell

UHF-Frequenzband: 818 MHz, Bandweite 8 Mhz

UHF-Frequenzband: 514 MHz, Bandweite 8MHz

VHF-Frequenzband: 198,5 MHz, Bandweite 7 MHz

Einheit

dBm

dBm

dBm

Aver TV Volar M

-90,5

-90,5

-87,5

Elgato DDT Deluxe

-90,5

-92,5

-92,0

Elgato Diversity Tuner 1

-87,5

-88,0

-90,0

Elgato diversity Tuner 2

-88,5

-88,5

-89,0

Elgato DTT

-89,5

-91,5

-92,0

Elgato Hybrid

-88,0

-89,0

-89,5

Equinux Tubestick Mini

-84,0

-87,0

-83,0

Hauppauge WinTV HVR 900H

-89,0

-88,0

-90,0

Hauppauge WinTV Nova- T

-89,0

-88,0

-89,0

Terratec H5 (Cinergy HTC USB XS)

-88,0

-89,0

-90,5

Terratec T3

-90,0

-92,0

-92,5

Terratec T5 Tuner 1

-88,5

-89,0

-91,0

Terratec T5 Tuner 2

-88,5

-89,0

-90,5

Macwelt Marktplatz

1021525