2450200

Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock für Fotografen und Filmer

23.08.2019 | 08:05 Uhr |

Elgatos Thunderbolt 3 Pro Dock erfüllt fast alle Erwartungen von ambitionierten Fotografen oder Filmer.

Mittlerweile gibt es auf dem Markt mehrere Thunderbolt-Lösungen für neuere Macbooks, die nur auf Thunderbolt setzen. Elgatos Dock ist für eine anspruchsvolle Zielgruppe gedacht, mit ihm kann sich der mobile Rechner in eine mächtige Workstation verwandeln.

Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock

Auf den ersten Blick sieht das Thunderbolt 3 Pro Dock, wie das bereits erhältliche „normale“ Dock von Elgato aus. Doch beim genaueren Hinsehen merkt man den Pro-Anspruch. Zwei Thunderbolt-3- und zwei USB-C-Anschlüsse auf der Rückseite ergänzen die zwei USB-3.0-Anschlüsse auf der Vorderseite. Einen Thunderbolt-3-Anschluss muss man aber gleich wieder abziehen, da hierüber das Macbook Pro seinen Anschluss findet. Am verbleibenden Thunderbolt 3 kann man entweder ein schnelles SSD-Laufwerk anschließen oder einen 5K-Monitor. Insgesamt unterstützt das Pro Dock zwei 4K-Monitore mit 60 Hz parallel, dazu befindet sich noch ein Display Port auf der Rückseite.

Das Thunderbolt 3 Pro Dock bietet vieles, auf das Fotografen und Videofilmer Wert legen: Zum Beispiel schnelle Anschlüsse für Laufwerke und einen UHS-II SD-Speicherkartenleser.
Vergrößern Das Thunderbolt 3 Pro Dock bietet vieles, auf das Fotografen und Videofilmer Wert legen: Zum Beispiel schnelle Anschlüsse für Laufwerke und einen UHS-II SD-Speicherkartenleser.
© Thomas Bergbold

Weitere wichtige Anschlüsse auf der Rückseite sind der Gigabit-Ethernet und der Stereo-Audioausgang. Hier lassen sich auch wunderbar ein paar aktive Lautsprecher für den Videoschnitt anschließen.

Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock bei Amazon kaufen

An der Vorderseite befindet sich neben den USB-3.0-Anschlüssen auch ein kombinierter Mikrofon-Audio-Anschluss (24Bit/96kHz) und Speicherkarteleser mit Steckplätzen für SD- und microSD-Karten. Das Besondere ist die Kompatibilität zum schnellen UHS-II-Standard.

Wie selbstverständlich wird ein Macbook Pro mit maximal 85 W mit Strom versorgt und iPads mit bis zu 15 W. Das mitgelieferte Thunderbolt 3 Kabel ist mit 70 cm zwar nicht das Längste, reicht aber für die meisten Fälle aus.

Das Thunderbolt 3 Pro Dock passt mit seinem dunklen Grau sehr gut zu den Macs. Speicherkartenleser und Headset-Anschluss sind sehr gut von Vorne zugänglich.
Vergrößern Das Thunderbolt 3 Pro Dock passt mit seinem dunklen Grau sehr gut zu den Macs. Speicherkartenleser und Headset-Anschluss sind sehr gut von Vorne zugänglich.
© Elgato

Am Thunderbolt-3- und USB-C-Anschluss haben wir die Datenrate mit verschiedenen Laufwerken gemessen. Eine SATA-SSD in einem USB-C-Gehäuse von LMP brachte es auf 30 MB/s beim Schreiben und 33 MB/s beim Lesen. Hier gibt es wohl eine Inkompatibilität mit dem Chipsatz des LMP-Gehäuses. Mit einem 2,5 Zoll IB-RD2253-U31 von Raidsonic zusammen mit zwei SSDs als RAID0 haben wir an den vorderen USB-3.0-Anschlüssen 323 MB/s beim Schreiben und 339 MB/s beim Lesen gemessen. An den hinteren USB-C 465 MB/s beim Schreiben und 505 MB/s beim Lesen. Natürlich darf auch eines der schnellsten SSD-Laufwerke für Thunderbolt 3 nicht fehlen, das G-Technology G-Drive mobile PRO SSD. Hier sind wir auf 1973 MB/s beim Schreiben und 2378 MB/s beim Lesen gekommen.

Zweimal Thunderbolt 3 und zweimal USB-C, die schnellen Anschlüsse liegen günstig auf der Rückseite um Laufwerke permanent verkabelt zu lassen.
Vergrößern Zweimal Thunderbolt 3 und zweimal USB-C, die schnellen Anschlüsse liegen günstig auf der Rückseite um Laufwerke permanent verkabelt zu lassen.
© Elgato

Messwerte LMP SSD

Schreiben MB/s

Lesen MB/s

Elgato

30

33

Macbook Pro

416

493

Messwerte IB-RD2253-U31

Schreiben MB/s

Lesen MB/s

Elgato

465

505

Macbook Pro

465

502

Messwerte G-Drive mobile PRO SSD

Schreiben MB/s

Lesen MB/s

Elgato

1973

2378

Macbook Pro

2077

2369

An der Vorderseite findet sich sehr gut zugänglich ein Speicherkartenleser für SD und microSD Karten. Wir haben mit einer schnellen Sandisk Extreme Pro UHS-II erfreuliche 157MB/s beim Schreiben und 264MB/s beim Lesen gemessen.

Fazit

Mit dem Claim „Ein Kabel. Keine Kompromisse“ sind die Erwartungen an das Thunderbolt 3 Pro Dock hoch. Aus der Sicht eines Fotografen kann es aber viele Erwartungen erfüllen: Thunderbolt 3 und USB-C Anschlüsse für schnelle Laufwerke, DisplayPort für hochauflösende Monitore und einen schnellen UHS-II SD-Speicherkartenleser. Gerade an letzterem wird oft von den Herstellern gespart. Elgato hat also alles richtig gemacht und ein überzeugendes Dock entwickelt.

Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock bei Amazon kaufen

Thunderbolt 3 Pro Dock

Hersteller:  Elgato

Preis:

339,- Euro

Vorteile:

Schneller UHS-II Speicherkartenleser, praxisorientierte Anschlüsse, gutes Preisleistungsverhältnis

Nachteile:

nicht kompatibel mit LMP USB-C Gehäuse

2450200