1016533

Im Ausland unterwegs

10.11.2009 | 14:47 Uhr |

Im Ausland unterwegs

Wechselkurse bestimmen

Das kostenlose Programm Währung rechnet verschiedene Zahlungsmittel sowie einige Edelmetalle ineinander um. Sie können aus über 100 Ländern die gewünschten Devisen auswählen, die angezeigt werden sollen. Das Update der Kurse erledigt die App automatisch beim Start. Die Werte werden dauerhaft gespeichert und stehen somit unterwegs auch ohne Internet-Verbindung zur Verfügung. Das Datum des letzten Kurs-Updates wird angezeigt.

App Store: Währung

Kostenlose Hotspots finden

Wi-Fi Finder zeigt umliegende öffentliche WLAN-Netze und filtert auf Wunsch auch nach kostenlosen Zugängen.
Vergrößern Wi-Fi Finder zeigt umliegende öffentliche WLAN-Netze und filtert auf Wunsch auch nach kostenlosen Zugängen.

Wegen hoher Roaming-Kosten sollte man im Ausland möglichst auf Internet per iPhone verzichten. Um dennoch Mails abrufen oder andere Webdienste nutzen zu können, sollte man sich kostenlose WLAN-Hotspots suchen. Hierbei hilft das Programm Wi-Fi Finder. Es listet tausende Zugänge weltweit, sucht auch in der Nähe und filtert kostenpflichtige Hotspots optional aus. Da diese App einen Internet-Zugang benötigt, sollte man schon vor der Reise nach WLANs suchen.

App Store: Wi-Fi Finder

Macwelt Marktplatz

1016533