869276

Kaufberatung

19.07.2007 | 12:47 Uhr | Verena Ottmann

Kaufberatung

Auflösung und manuelle Optionen
Mittelklassekameras kommen meist mit einer 6- oder 7-Megapixel-Auflösung, arbeiten also ungefĂ€hr mit 3072 x 2304 Pixeln. Auch Halbautomatiken - also Blenden- und Zeitvorwahl - gehören bereits zur Standardausstattung, ebenso manuelle Optionen fĂŒr Lichtempfindlichkeit, Belichtungsmessung und eine Belichtungskorrektur. DarĂŒber hinaus bieten manche Modelle die Möglichkeit, die FarbsĂ€ttigung, die Scharfzeichnung, den Kontrast und die Helligkeit des Bildes zu beeinflussen.

Optisches Zoom
Im Mittelklassesegment sind grundsĂ€tzlich alle Kameras mit optischem Zoom ausgestattet. Der Faktor reicht von 3fach bis 18fach. Achten Sie jedoch bei einem besonders "großen" Zoom, dass die dazugehörige Kamera einen Bildstabilisator hat. Alternativ sollten Sie bei langer Brennweite ein Stativ benutzen. Denn die Verwacklungsgefahr wird grĂ¶ĂŸer, je lĂ€nger die Brennweite ist.

Sucher
Immer mehr Hersteller verzichten selbst bei Kameras aus den höheren Megapixelklassen auf den optischen Sucher. Überlegen Sie sich also vorher, ob Ihnen nur ein Display ausreicht. Bei Sonneneinstrahlung kann es nĂ€mlich zu Problemen kommen, wenn Sie beim Knipsen Ihr Motiv auf dem LCD nicht erkennen.

Macwelt Marktplatz

869276