1010967

Kaufempfehlung & Fazit

14.01.2009 | 12:34 Uhr |

Kaufempfehlung & Fazit

Christian Möller, leitender Redakteur
Vergrößern Christian Möller, leitender Redakteur

Eine LED-Hintergrundbeleuchtung allein ist noch kein Garant für bessere Bildqualität und niedrigen Stromverbrauch. Letztlich zählen nach wie vor die technische Umsetzung und der subjektive optische Eindruck. Sichtbare Vorteile bringen die LED-Modelle nur in der Homogenität. Allgemein verbesserte Homogenität gegenüber herkömmli­chen LCD-Displays. Niedrigerer Stromverbrauch bei vielen, aber nicht bei allen Modellen. Defizite beim Sichtwinkel, vor allem bei den mit TN-Panels ausgestatteten Modellen. Einsteiger Wenn 22 Zoll Bilddiagonale ausreichen, bekommt man mit dem Acer AL2216WL einen echten Preisbrecher. Für Büroanwendungen und zu Hause liefert der Monitor eine gute Leistung. Wer mehr will, sollte sich den Eizo EV2411WH anschauen. Er spielt seine Vorteile besonders im niedrigen Stromverbrauch aus.

Profi Samsungs XL24 ist in fast allen Bereichen eine Klasse für sich. Besonders Anwendern aus der Druckvorstufe sei dieser Monitor ans Herz gelegt. Wen die spiegelnde Glasfront und der hohe Stromverbrauch nicht stören, für den wäre auch Apples LED Cinema Display eine Alternative. Im Augenblick braucht man zum Betrieb allerdings zwingend ein aktuelles Macbook oder Macbook Pro.

Macwelt Marktplatz

1010967