1176912

Kaufempfehlung und Fazit

04.08.2011 | 13:15 Uhr | Thomas Armbrüster

Kaufempfehlung und Fazit

Der Mac Mini und seine Server-Variante haben gegenüber den Vorgängermodellen bei der Arbeitsgeschwindigkeit deutlich zugelegt, sich äußerlich aber kaum verändert.

Während bei der letzten Modellvorstellung des Mac Mini das neue Design im Vordergrund stand, sich im Inneren aber kaum etwas geändert hatte, ist es nun umgekehrt. Bis auf den fehlenden DVD-Einschub gibt es außen keinen Unterschied zum Vorgänger, innen ist aber fast alles neu.

Vorzüge : Schnellere Prozessoren, dedizierter Grafikchip beim Mittelklassenmodell, preisgünstiges Einstiegsmodell (noch nicht getestet)

Nachteil : Gestiegener Stromverbrauch, langsame Festplatte beim Mittelklassemodell

Einsteiger: Mac Mini Core i5 2,5 Gigahertz

Profis: Mac Mini Server

Mac Mini 2011

Ausstattung und Bewertung

Mac Mini Server 2.0 GHz

Mac Mini 2.5 GHz

Preis

999 Euro

799 Euro (2.3 GHz 599 Euro)

Gesamtwertung

1,8 gut

2,1 gut

+

sehr hohe CPU-Leistung bei Mehrkern-optimierten Programmen, schnelle interne Festplatten

hohe CPU-Leistung, schneller Grafikchip, bleibt auch unter Last recht leise

-

mäßige Grafikleistung, wird unter Last schnell laut, hoher Stromverbrauch, hoher Preis

langsame Festplatte bremst das System aus, Stromverbrauch höher als beim Vorgänger, hoher Preis

Prozessor

Intel Core i7 (Quadcore)

Intel Core i5 (Dualcore)

CPU-Takt

4x 2,0 GHz

2x 2,5 GHz

Arbeitsspeicher

4 GB (8 GB max.)

4 GB (8 GB max.)

Grafikchip

Intel HD Graphics 3000 (384 MB shared)

AMD Radeon HD 6630M (256 MB)

Optisches Laufwerk

nein

nein

Festplatte

2x 500 GB (optional 750 GB, 256 GB SSD)

500 GB (optional 750 GB, 256 GB SSD)

Abmessungen in cm

3,6/19,7/19,7

3,6/19,7/19,7

Macwelt Marktplatz

1176912