2595065

Loupedeck Live im Hands-on: Besser als das Stream Deck?

30.06.2021 | 13:36 Uhr |

Das Stream Deck ist für viele Streamer mittlerweile unverzichtbar - doch jetzt will Loupedeck mit dem Loupedeck Live eine Alternative bieten. Und das kann tatsächlich funktionieren, denn das Loupedeck Live kann alles, was das Stream Deck kann - und noch mehr.

Update, 30.6.2021: Wir haben nun auch das Loupedeck CT angetestet und diesem Artikel das entsprechende Hands-On hinzugefügt. Update Ende

Die finnische Firma Loupedeck , die bisher vor allem im kreativen Bereich ihre Brötchen verdient hat, hat jetzt auch den Streaming-Bereich ins Visier genommen. Die Fotografen und Video-Produzenten unter Ihnen kennen wahrscheinlich schon Geräte wie das Loupedeck CT (hier bei Amazon), die sind in dem Business weitverbreitet und sehr praktisch für die kreative Arbeit. Und wenn ein solches Editor-Deck und ein Stream Deck ein Kind bekommen würden, dann käme das Loupedeck Live dabei raus.

Loupedeck Live bei Amazon kaufen

Das Stream Deck ist für viele Streamer mittlerweile unverzichtbar - doch jetzt will Loupedeck mit dem Loupedeck Live eine Alternative bieten. Und das kann tatsächlich funktionieren, denn das Loupedeck Live kann alles, was das Stream Deck kann - und noch mehr. Zum Beispiel Content Creator bei Ihren Workflows in Photoshop und Premiere unterstützen. Wir haben uns das Loupedeck Live genau angeschaut und sagen Euch, ob es eine echte Alternative zum Steam Deck ist.

► Loupedeck Live bei Amazon:
amzn.to/3vK3mtW

► Loupedeck Webseite:
loupedeck.com/products/loupedeck-live/

Mit dem Loupedeck Live will Loupedeck nicht nur Profi-Kreative ansprechen, sondern vor allem Streamer. Da ist bisher Elgato mit dem Stream Deck der Platzhirsch, aber die Idee von Loupedeck ist eigentlich genau so naheliegend wie clever. Für Streamer sind diese Streaming Decks inzwischen fast unverzichtbar geworden.

Das Loupedeck Live kombiniert Touch-Tasten mit Drehreglern.
Vergrößern Das Loupedeck Live kombiniert Touch-Tasten mit Drehreglern.

Während der Liveübertragung steuern Sie damit Ihre Beleuchtung, wechseln zwischen Szenen hin und her und vieles mehr. Aber die Arbeit des Streamers hört nicht auf, sobald der Livestream beendet ist. Streamer sind Content-Creators, also heißt es Instagram mit Fotos und Videos befüllen, Highlights auf YouTube hochladen, Übergänge für den nächsten Stream vorbereiten, etc. Also alles kreative Arbeiten in Programmen wie Photoshop, Premiere Pro und Co. Und genau diese beiden Welten will Loupedeck verbinden.

Loupedeck Live bei Amazon kaufen

Umfangreiche Kompatibilität

Das Besondere am Loupedeck Live ist, dass es gewissermaßen mit jedem Programm auf Ihrem PC funktionieren kann. Neben dem Streaming ist es in erster Linie auf kreative Tools wie die Creative Cloud von Adobe ausgerichtet, funktioniert aber auch mit jedem anderen Programm. Für Photoshop, Premiere und Co. sind bereits Presets voreingestellt. Sobald Sie also diese Programme nutzen, verändern sich automatisch die Funktionen entsprechend - da könnt Sie Werkzeuge auswählen oder mit den Drehrädern an Farbe oder Helligkeit schrauben.

Das Loupedeck Live kann mit jedem Programm genutzt werden.
Vergrößern Das Loupedeck Live kann mit jedem Programm genutzt werden.

Und natürlich können Sie damit die wichtigsten Funktionen in Ihrem Streaming-Programm (zum Beispiel in OBS) steuern. Ganz neu ist die Unterstützung von Philips Hue - das heißt, Sie können jetzt auch Ihre smarten Lampen im Zimmer damit bedienen. Wenn Sie beim Streamen OBS im Hintergrund laufen haben, können Sie die Benutzeroberfläche des Loupedecks auch sperren, damit immer die richtigen Funktionen angezeigt werden.

Presets, Workspaces und Pages

Wenn Sie das Loupedeck zum ersten Mal in Betrieb nehmen, haben Sie schon eine ganze Reihe an Presets vorinstalliert. Das ist ein guter Anfang, früher oder später werden Sie die Tasten aber nach Ihren eigenen Vorlieben programmieren wollen. Das geht in der Loupedeck-App, die es seit Kurzem auch auf Deutsch gibt. Die Software bietet Ihnen extrem detaillierte Einstellungsmöglichkeiten. Das führt allerdings auch dazu, dass man als Einsteiger eine Weile braucht, um sich zurechtzufinden. Es gibt dermaßen viele Funktionen und Möglichkeiten - was ja einerseits gut ist, andererseits aber leider auch etwas unübersichtlich. Auch die Texte sind etwas zu klein und somit teilweise etwas schwer lesbar.

Die Software ist manchmal unübersichtlich und die Texte etwas zu klein.
Vergrößern Die Software ist manchmal unübersichtlich und die Texte etwas zu klein.

Für jedes Programm lassen sich eigene "Workspaces" erstellen und Sie können jede noch so kleine Funktion, jeden Tastendruck, jede Kleinigkeiten auf die Touch-Buttons, Drehregler und Knöpfe legen. Mit den Tasten unten können Sie zwischen den einzelnen Workspaces hin- und herblättern, aber Sie können sie auch direkt mit Funktionen belegen. Reicht Ihnen der Platz in einem Workspace nicht, können Sie noch mit Wischbewegungen zwischen einzelnen "Pages" durchschalten. Ein Paradies für Individualisierungsfans, aber, wie zuvor erwähnt, - ein wenig mehr Übersichtlichkeit hätte nicht geschadet.

Buttons und Bildschirme - aber die Drehregler machen den Unterschied

Schauen wir uns das Gerät selbst mal noch etwas genauer an: In der Mitte findet sich ein Display mit 12 Touch-Buttons. Links und rechts davon noch zwei kleine Displays. Die lassen sich nicht drücken, zeigen aber die Belegung der sechs Drehregler am äußeren Rand an. Und diese Drehregler sind tatsächlich ein großer Unterschied zum Stream Deck - denn damit können Sie Funktionen wie Lautstärke, Helligkeit, usw. natürlich deutlich genauer und komfortabler regeln, als mit einem simplen Druckknopf. Drücken lassen sich die Regler übrigens auch noch und beim Drehen haben sie einen minimalen Widerstand - die einzelnen Stufen sind gut fühlbar und das ganze ergibt ein schönes haptisches Gefühl.

Die Drehregler sind vor allem in kreativen Anwendungen von Nutzen.
Vergrößern Die Drehregler sind vor allem in kreativen Anwendungen von Nutzen.

Unten befinden sich insgesamt acht physische Tasten, sieben durchnummerierte und einer mit einem kleinen Kreis-Symbol. Das ist so etwas wie der Home-Button, denn während Sie mit diesen sieben Tasten durch verschiedene Workspaces durchschalten, bringt Sie der Knopf wieder an den Anfang zurück. Die Tasten auf der Unterseite haben einen angenehmen Druckpunkt und geben ein leichtes Klicken von sich. Im Vergleich zu den Tasten vom Stream Deck, die schon immer etwas zu unpräzise und schwammig waren, ein deutlicher Pluspunkt.

Die Touch-Buttons dagegen sind ein wenig gewöhnungsbedürftig. Loupedeck hat das sehr gut gemacht, die Buttons sind in diesem Rahmen angeordnet und gut voneinander abgetrennt. Ein Vibrationsmotor gibt beim Drücken der Tasten ein deutliches Feedback. Man kann in der Loupedeck-App sogar einstellen, in welchem "Rhythmus" vibriert werden soll. Kurz, lange, zunehmend, abnehmend, alles möglich. Was man leider nicht einstellen kann, ist die allgemeine Stärke der Vibration, die ich etwas zu intensiv finde. Außerdem ziehen viele physische Knöpfe diesen Touch-Displays vor. Aber das ist letztendlich Geschmackssache.

Verarbeitung

Was beim Auspacken direkt positiv aufgefallen ist, ist die Verarbeitung: Die Rückseite besteht zwar nur aus Kunststoff, die Vorderseite dafür aus einem schönen matten Metall. Die Verarbeitung ist sogar besser als beim Stream Deck, wobei das Loupedeck etwas zu leicht ist. Es ist sehr kompakt, aber etwas mehr Gewicht verleiht immer den Eindruck von Qualität.

Loupedeck Live bei Amazon kaufen

Neben dem Gerät selbst ist in der Verpackung noch ein Standfuß, ein gesleevtes USB-C-Kabel und ein USB-A-Adapter. Der Standfuß ist aus Plastik und wirkt auf den ersten Blick etwas billig, erfüllt aber seinen Zweck und ist erstaunlich stabil.

Unübersichtliche Software mit vielen Funktionen

Werfen wir noch einen Blick in die Software. Oben können Sie die Profile für die jeweilige Anwendung auswählen. Da finden Sie die ganzen voreingestellten Presets, können aber auch Ihre eigenen Anwendungen hinzufügen. Unter den Presets finden Sie natürlich auch OBS. Auf der rechten Seite können Sie zwischen den Presets und eigenen Profilen hin- und herschalten. Auf der linken Seite finden Sie eine Liste von allen Funktionen, mit denen Sie die Tasten belegen können. Dabei ist die Auswahl Programm-bezogen, in Photoshop können Sie also Tools zur Farbkorrektur auswählen, in OBS Übergänge auslösen und so weiter. Das Programm liest auch Ihr OBS-Profil aus, sodass Sie direkt Zugriff auf Ihre Szenen und Einstellungen haben. Diese Funktionen können Sie einfach per Drag & Drop auf die Vorschau in der Mitte ziehen und so die Tasten belegen. Mit einem Klick auf die Vorschau können Sie außerdem die Übersicht der einzelnen Pages aufrufen, die Sie auch direkt bearbeiten, löschen oder neu erstellen können.

Interessant wird es bei den Custom-Belegungen. Hier können Sie mehrere Aktionen auf einen einzelnen Knopf legen, also quasi Makros programmieren. Sie können verschiedene Funktionen gleichzeitig oder mit Delay ausführen, einen Sound abspielen, ein Programm starten und so weiter. Super für Streamer, wenn Sie zum Beispiel mit einem Knopfdruck den gestreamten Bildschirm und dazugehörigen Sound gleichzeitig ändern wollen oder eine Animation plus Soundeffekt abspielen möchten.

In der Software können Sie auch Makros anlegen.
Vergrößern In der Software können Sie auch Makros anlegen.

Sie können das Loupedeck Live also bis ins kleinste Detail individualisieren, brauchen aber vielleicht ein bisschen Geduld, bis Sie sich einen Überblick über die vielen Optionen verschafft haben. Auch das Arbeiten mit dem Loupedeck erfordert eine gewisse Eingewöhnungszeit. Das liegt nicht am Gerät selbst, aber Sie kennen das sicher: Wenn Sie schon lange mit einem Programm arbeiten, sind Ihnen die Workflows und Tastenkürzel ins Blut übergegangen. Wir haben das beim Testen selber gemerkt: Im Schnittprogramm Premiere Pro haben wir das Loupedeck so eingestellt, das wir schnell zwischen den verschiedenen Oberflächen wechseln können. Instinktiv haben wir dann aber doch die Maus benutzt, weil wir das eben seit Jahren so machen. Dabei geht es mit dem Loupedeck eigentlich schneller, aber es ist eben eine Sache der Gewöhnung. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, aber dafür kann man ja kaum das Gerät verantwortlich machen.

Fazit

Das Loupedeck Live muss sich, ob es will oder nicht, mit dem Elgato Stream Deck vergleichen lassen. Es spricht die gleiche Zielgruppe an, kann sich aber dank einiger Innovationen vom großen Konkurrenten abheben. Dank der Kompatibilität zu vielen Kreativprogrammen ist das Loupedeck Live ein Hybrid, der sowohl beim Streaming als auch beim kreativen Arbeiten Ihren Workflow erleichtern kann.

Auch die Verarbeitung und Bedienung finden wir besser, auch wenn wir normalerweise physische Knöpfe einer Touch-Oberfläche vorziehen. Abzüge gibt es für die Software, die noch deutlich Verbesserungspotenzial hat. An der Stelle merkt man einfach, dass Elgato in diesem Bereich länger am Markt ist.

Um es in einer schnulzigen Metapher auszudrücken: Loupedeck ist zum aktuellen Zeitpunkt ein Rohdiamant, muss also noch etwas geschliffen werden. Trotzdem, das Loupedeck zeigt jede Menge Potenzial und kann jetzt schon die bessere Alternative zum Stream Deck sein, wenn Ihr Anwendungsbereich nicht nur im reinen Streaming, sondern auch im kreativen Arbeiten liegt. Denn mit den Möglichkeiten, die das Loupedeck in Photoshop, Premiere und Co bietet, kann das Stream Deck nicht mithalten.

Loupedeck Live bei Amazon kaufen

Kommen wir ganz zum Schluss noch kurz zum Preis: Das Loupedeck Live kostet 249 € - also ähnlich viel, wie das Stream Deck XL, welches es ab ca. 240 Euro gibt. Wer also Streamer UND Content Creator ist, für den dürfte das Loupedeck Live eine Überlegung wert sein - wer nur ab und zu mal streamt und nur einige wenige extra Funktionen braucht, für den ist eine günstigere Lösung wie das Stream Deck Mini die bessere Alternative.

Loupedeck CT im Hands-On

Loupedeck CT im Hands-On
© Loupedeck

Während das Loupedeck Live in erster Linie ein Stream-Deck ist und zusätzlich noch kreatives Arbeiten unterstützt, ist beim Loupedeck CT der Name Programm: Das Creative Tool (CT) unterstützt jede Menge kreative Programme, wie etwa:  Adobe Lightroom Classic, Photoshop CC, Premiere Pro, After Effects, Illustrator, Audition, Final Cut Pro X, Ableton Live 10, Streamlabs (Windows) und OBS Studio.

Loupedeck CT bei Amazon kaufen für 499 Euro

Nachdem man sich die Software heruntergeladen(Mac/Windows) hat, kann man sich auch schon gleich das CT personalisieren.

 

Besondere Features

Das Loupedeck CT ist im Prinzip wie das Loupedeck Live – allerdings mit zwölf weiteren analogen Tasten sowie einem großen Ring-Modul mit integriertem Touch-Display. Dadurch bekommen Kreative noch mehr Möglichkeiten geboten, schneller in den Programmen zu navigieren. Darüber hinaus ist das Loupedeck CT auch für normale Windows- oder Mac-Anwendungen zu gebrauchen. So sind auf meinem MacBook beispielsweise über die Touch-Felder des CT Funktionen wie Siri, Launchpad, Spotlight, Systemeinstellungen, Emoji, Taschenrechner, Bildschirmaufnahme sowie Datum und Uhrzeit mit nur einem Klick erreichbar. Das Loupedeck CT kann auch als erweiterter Nummernblock fungieren, indem man einfach auf dem Touchfeld nach links wischt.

Für wen ist das Loupedeck CT geeignet?   

Das kommt darauf an, wie gut man sich mit den entsprechenden Programmen auskennt, denn letztendlich ist das Loupedeck CT nur eine Konsole, mit der man die Programme bedient. Da man über die mitgelieferte Software so gut wie jede Funktion auf die Konsole legen kann, wird dies Programm-Einsteiger sicher leicht überfordern. Hier helfen die vorgefertigten Presets, die Loupedeck für die unterstützten Programme anbietet. Profis werden sich jedoch mit der Zeit an das Arbeiten mit Shortcuts gewöhnt haben, weshalb viele der Standard-Funktionen und der Presets wohl eher stören. Doch auch hier hilft das Loupedeck CT weiter, da man Funktionen, die nicht via Shortcut erreichbar sind und mehrere Klicks durch viele Menüfenster erfordern, einfach auf das Loupedeck ablegen kann – und das spart am Ende viel Zeit und macht einfach Spaß.

Macwelt Marktplatz

2595065