2574745

Mutropolis: Ungewöhnliches Sci-Fi-Adventure mit Charme

17.03.2021 | 10:27 Uhr | Thomas Hartmann

Das Point-and-Click-Adventure Mutropolis wird von Application Systems Heidelberg unterstützt und vertrieben. Für Abenteuer-Fans lohnt es sich auf jeden Fall.

Im Jahr 5000 kehren Menschen, die inzwischen auf dem Mars leben, auf die Erde zurück, um vergessene archäologische Errungenschaften zu erkunden. Dabei stehen ihnen ”echte” ägyptische Götter im Weg – oder wie die so charmante wie mächtige Isis zur Unterstürzung bereit. Aber auch knackige Rätsel gibt es zu lösen. Dabei ist das Forscherteam aus der Zukunft auf der Suche nach der legendären Stadt Mutropolis. Chefwissenschaftler Professor Totel verschwindet nach der irdischen Ankunft unauffindbar. Nun gilt es auch ihn aufzuspüren. Dies gelingt unserem Helden Henry Dijon, der im Spiel eine steile Entwicklung vom spröden Archäologen zum mutigen Abenteurer macht, mithilfe der Göttin Isis aus dem alten Ägypten, die ihrerseits mit dem ebenfalls klassisch-ägyptischen Bruder Seth im Clinch liegt.

Lustige Dialoge, nicht immer klare Aufgaben

Witzig ist, wie manche Überbleibsel unserer Zivilisation, die man in der Zukunft auf dem Mars nicht mehr kennt, mit unumstößlicher Logik völlig falsch interpretiert werden. Auch die Dialoge, ausschließlich mit englischer Sprachausgabe, aber deutschen Untertiteln, sind genretypisch manchmal etwas länglich, jedoch oft sehr unterhaltsam. Und sie geben natürlich wichtige Hinweise zum Fortkommen im Adventure.

Nicht immer hat man das Gefühl, dass der Aufbau des Spiels völlig stringent ist, sodass man direkt folgern kann, was und wie dies als Nächstes zu tun wäre. Im Inventar zu kombinieren oder mit verschiedenen Objekten und Personen etwas auszuprobieren, gehört ebenso dazu wie manchmal längere Wege, die uns aber später durch eine Map mit Schnellreisemöglichkeit vereinfacht werden. Tipps gibt es zwar von Isis, diese sind aber in der Regel etwas vage, eine Hotspot-Anzeige ist nicht vorhanden. Dennoch kommt man mit Überlegen und manchmal Trial-and-error in der Regel ans Ziel, ohne externe Walkthroughs nutzen zu müssen.

Die mehr als 50 liebevoll handgezeichneten Schauplätze, die archäologischen Rätsel mit Scifi-Touch und der Wortwitz stammen vom Entwickler Pirita Studio .

Systemvoraussetzungen und Verfügbarkeit

Auf der Website von ASH erfährt man Genaueres zu den Mindestvoraussetzungen. Das Spiel läuft ab Windows Vista oder macOS 10.7. An sich wird eine dezidierte Grafikkarte empfohlen, aber auf unserem Mac Mini (2018) haben wir keine Probleme. Die Kosten der Download-Version liegen bei 20 Euro, man erhält es außerdem bei Steam  oder GOG   zum gleichen Preis.

Fazit und Empfehlung

Wir klicken uns viele Stunden durch die cartoonartigen, wunderschön gestalteten Zeichnungen und Locations, durch die oft pfiffigen Dialoge sowie einige skurrile Rätsel und erkunden eine – unsere! – untergegangene Welt aus der Zukunftsperspektive. All dies führt zu einer klaren Spielempfehlung. Mutropolis ist ein gelungenes Adventure mit moderner Geschichte im klassischen Stil.

Macwelt Marktplatz

2574745