869276

Platz 1-5

19.07.2007 | 12:47 Uhr | Verena Ottmann

Platz 1-5

Platz 1: Fujifilm Finepix F20
Der Handschmeichler ist mit Fujis Super-CCD der sechsten Generation und dem so genannten "intelligenten Blitz" ausgestattet. Dieser passt StĂ€rke und Belichtung der Position des Motivs an. Die BildqualitĂ€t der Kamera ĂŒberzeugte uns auf allen Ebenen, und auch die Ausstattung ist dem Preis angemessen. Fazit: eine tolle Kamera, die nicht nur klein und handlich ist.

AusfĂŒhrlicher Testbericht: Fujifilm Finepix F20 .

Platz 2: Fujifilm Finepix F30
Man sieht es der kleinen und schicken Kamera nicht an, welch ausgeklĂŒgelte RauschunterdrĂŒckung in ihr steckt. Außerdem produzierte sie eine hohe Auflösung und einen ausgezeichneten Dynamikumfang. Ansonsten arbeitete die Kamera sehr schnell, ist kompakt und lĂ€sst sich super bedienen. Allerdings kostet diese QualitĂ€t auch Geld.

AusfĂŒhrlicher Testbericht: Fujifilm Finepix F30 .

Platz 3: Panasonic DMC-TZ3
Die Kamera ist mit einem Leica-Objektiv vom Typ DC-Vario Elmar ausgestattet, dessen Brennweitenbereich bei 28 Millimeter beginnt. Sie produzierte nur sehr wenig Bildrauschen und ĂŒberzeugte auch in unseren anderen BildqualitĂ€tstests. Ein zusĂ€tzlicher Pluspunkt ist der optische Bildstabilisator, der das 10fach-Zoom unterstĂŒtzt.

AusfĂŒhrlicher Testbericht: Panasonic DMC-TZ3 .

Platz 4: Fujifilm S6500fd
Endlich mal wieder eine Kamera zum Anfassen! Fujis neue Bridge-Kamera bietet einige technische Schmankerl, etwa die automatische Gesichtserkennung. Und bis auf das zum Teil deutliche Rauschen war die BildqualitÀt ebenfalls gut. Und auch wenn sie stolze 667 Gramm wiegt - dank ihres gummierten Griffs liegt die Kamera toll in der Hand und ist einfach zu bedienen.

AusfĂŒhrlicher Testbericht: Fujifilm Finepix S6500fd .

Platz 5: Kodak C653
Die Einsteigerkamera richtet sich an Foto-Neulinge, die fĂŒr ihre (erste?) Kamera nicht viel Geld ausgeben wollen. FĂŒr etwa 130 Euro bekommen Sie daher eine ordentliche BildqualitĂ€t und eine grĂ¶ĂŸtenteils automatische Belichtung. DafĂŒr lĂ€sst sich die Kamera einfach bedienen und ĂŒberfordet so auch absolute Kameraneulinge nicht. Allerdings macht das GehĂ€use einen leicht billigen Plastikeindruck.

AusfĂŒhrlicher Testbericht: Kodak C653 .

Macwelt Marktplatz

869276