2542312

Powerbank Free Power Manta HD 20000 von Cellularline für unterwegs

21.10.2020 | 13:45 Uhr | Halyna Kubiv

Gerade regen sich viele ob der fehlenden Netzteile und Adapter auf. Cellularline hat ein Gerät im Angebot, das die Lücken schließt.

Apples Strategie, keine Netzteile den aktuellen iPhones beizulegen, erregt so viel Aufmerksamkeit, weil man den Menschen irgendetwas nimmt, was sie für selbstverständlich (beim Kauf eines iPhones) halten. Ob sie das benötigen oder nicht, ist eine andere Frage. Sicherlich wird Apple mit Adaptern und Netzteilen etwas mehr umsetzen als bis jetzt, doch das Spiel kann man auch in andere Richtung spielen: Keiner hält die Kunden davon ab, Ladegeräte der Dritthersteller (oft deutlich billiger) zu kaufen.

Cellularline Free Power Manta HD 20000 für 55 Euro bei Saturn kaufen

Der italienische Hersteller Cellularline hat bereits einige Ladegeräte im Angebot, wir haben jedoch in den vergangenen Wochen eine mobile Lösung getestet. Free Power Manta HD heißt die Serie von Powerbanks von Cellularline, wir haben die Variante mit 20 000 mAh getestet.

Die Powerbank hat auf der oberen Seite gleich vier Anschlüsse – 2 USB-A, USB-C und Mini-USB – was sie zum Alleskönner macht. Tatsächlich kann man mit dem Ladegerät mehrere Smartphones gleichzeitig aufladen, wenn deren beide Kabel nicht mit USB-C enden. Der Hersteller versichert, dass die Powerbank das angeschlossene Smartphone automatisch erkennt und den bestmöglichen Stromzufuhr liefert, in unseren Tests wurde das iPhone 11 Pro von 20 auf 65 Prozent in knapp 35 Minuten aufgeladen. Das Schnellladen ist also möglich, selbst mit einem Lightning-auf-USB-A-Kabel, obwohl Apple in seinen Support-Dokumenten dafür das USB-C-Kabel und das entsprechende Netzteil voraussetzt.

Cellularline Free Power Manta HD 20000: Die Anschlüsse
Vergrößern Cellularline Free Power Manta HD 20000: Die Anschlüsse
© Macwelt

Energie-Input und -Output

Als Output weist der Hersteller bei USB-A und USB-C DC 5 V, 2 A oder DC 9 V, 2 A oder DC 12 V, 1,5 A. Zu Not konnte man damit sogar Apples Macbook aufladen, dies ist aber eher für den Notfall gedacht, da der Rechner dabei deutlich langsamer auflädt als mit dem mitgelieferten Netzteil. Die Notaufladung mit der Powerbank von Cellularline funktionierte sogar auf unserem Macbook Pro 13 Zoll.

Cellularline Free Power Manta HD 20000: Eckdaten
Vergrößern Cellularline Free Power Manta HD 20000: Eckdaten
© Macwelt

Praxiserfahrungen

Die Powerbank von Cellularline wird bereits vorgeladen zugestellt, etwas erschraken wir, als beim ersten Anschalten die Anzeige auf der Oberfläche nur "80" angezeigt hat. Die Powerbank meint damit nicht die Ladung in mAh, sondern in Prozent. Im Test hatten wir Free Power Manta HD nur als Ladegerät für das eigene iPhone 11 Pro hergenommen. Ausgegangen sind wir von knapp sechs Ladungen, die die Powerbank bei dem Geräte durchführen kann (20 000 mAh/3046 mAh (im iPhone 11 Pro)=6,6 Ladungen). Tatsächlich hat der Saft für vier Aufladungen gereicht. Bei der ersten Ladung ging der Stand von 100 auf 84 Prozent zurück, unser iPhone wurde von 20 auf 94 Prozent in 1,5 Stunden aufgeladen. Bei der zweiten Ladung ging der Stand von 84 auf 57 Prozent zurück, das iPhone bekam die Ladung von 7 auf 94 Prozent ebenfalls in rund anderthalb Stunden. Die restlichen zwei Ladungen zeigten den vergleichbaren Rückgang: von 57 auf 34 und von 34 auf 7 Prozent, das iPhone war in rund anderthalb Stunde fast komplett aufgeladen.

Fazit

Free Power Manta HD mit diversen Anschlüssen wird wohl vor allem für diejenigen nützlich, die unterwegs mehrere Geräte gleichzeitig aufladen müssen: Smartphone, Kamera-Akku ect. Mit dem Gewicht von knapp 380 Gramm und Abmessungen von 145 × 67 × 23,5 Millimeter passt sie in jede Tasche oder Rucksack. Die knapp vier Aufladungen (für ein iPhone 11 Pro) würden knapp für eine Alpenüberquerung ausreichen, die Powerbank ist aber zu schwer, um viele Kilometer weit im Rucksack zu tragen. Für Reise-Blogger, Fotografen und andere digitale Nomaden ist das eine passende Lösung, sogar wenn in der ausgesuchten Bleibe mitten im Nirgendwo der Strom ausfällt. Die Powerbank von Cellularline kostet bei Saturn 55 Euro .

Macwelt Marktplatz

2542312