1452946

Stromversorgung

15.12.2011 | 14:05 Uhr | Markus Schelhorn

Stromversorgung

Laut Apples Vorgaben braucht der TV-Empfänger zumindest für den Start der Fernseh-App einen eigenen Akku, danach versorgt das iPad den Empfänger mit Strom. In einem kommenden Update der App soll man aber einstellen können, ob die Akkuleistung des Eye TV mobile zunächst bis auf 30 Prozent aufgebraucht werden soll, bevor das iPad beziehungsweise iPhone den Empfänger mit Energie beliefert. Laut Elgato hat dies allerdings kaum Auswirkung auf einem iPad und so ist dies für iPhone-Benutzer interessanter.

Im Test hält der interne Akku des Empfängers sehr lange durch: Bei unserem Test können wir siebeneinhalb Stunden fernsehen, bis der Akku des iPad 2 schlapp macht, der Akku des Eye TV mobile hat laut Anzeige in dieser Zeit gerade mal acht Prozent Leistung verbraucht.

Fernsehen

iPad-App des Eye TV mobile
Vergrößern iPad-App des Eye TV mobile

Sehr komfortabel lässt sich mit dem Eye TV mobile fernsehen: Die Fernseh-App ist selbsterklärend einfach aufgebaut. Durch die Sender kann man zappen, indem man das Bild nach Links beziehungsweise Rechts verschiebt, zudem lassen sich die Sender über ein Aufklapp-Menü auswählen. In den Einstellungen kann man die Sender nach Wunsch anordnen.

Die mit dem Sendern übertragenen EPG-Daten zeigt die Fernseh-App unter "Programm" als Programmübersicht. Aufnahmen lassen sich allerdings nicht vormerken, lediglich die Live-Sendung lässt sich mitschneiden. Diese landet unter "Filmarchiv" und kann später betrachtet werden. Wird übrigens während einer Aufnahme der Platz auf dem iPad eng, bricht die Fernseh-App die Aufnahme ab, wenn nur noch 256 MB Speiucher frei ist. Aufnahmen lassen sich leider nicht auf einem Mac übertragen, so wie es mit dem Elgato Tivizen möglich ist. In den Einstellungen lässt sich außer der Senderliste anordnen auch der Puffer für das Timeshift einstellen: Hier reserviert die Fernseh-App einen Speicher auf dem iPad, um so den Fernsehstream zwischen zu speichern, wenn man den Pause-Knopf drückt. Gut gefällt, dass hier sowohl die Größe des Speichers so wie die geschätzte Aufnahmedauer angezeigt wird.

Macwelt Marktplatz

1452946