2413822

Taotronics TT-BH060: Überzeugender OverEar-Kopfhörer mit ANC

12.03.2019 | 15:56 Uhr | Peter Müller

Musik hören und sich dabei nicht stören lassen – das ist das Produktversprechen des günstigen OverEar-Hörers.

OverEar-Kopfhörer machen eine klare Ansage: Sprich mich nicht an! Warum es Kollegen, Mitreisende, Mitbewohner und Familienangehörige dennoch tun: Die meisten Kopfhörer haben ja bei aller erwünschten Abschottung eine Talk-Through-Funktion. Drückt man auf einen Knopf oder tippt an ein der wuchtigen Schalen, schickt das Mikrophon die Außengeräusche durch, anstatt mit den Informationen Gegenschall zu produzieren, der vor allem Brummen unterdrückt.

Taotronics TT-BH060 bei Amazon kaufen (60 Euro)

Das fehlt bei den Taotronics TT-BH060, ebenso ein Sensor, der die Musik stoppt, wenn wir den OverEar abnehmen, weil der Kollege im Türrahmen wild winkt und den Mund auf und zu macht.  Es fehlt zudem noch die Möglichkeit, das gleichzeitig auf dem iPhone eingehende Gespräch des anderen Kollegen am Kopfhörer direkt anzunehmen – immerhin, jetzt stoppt die Musik und der Klingelton ertönt auf den Ohrmuscheln, die Musik geht aber gleich weiter, nachdem wir das Gespräch weggedrückt haben. Was auch noch fehlt: Eine App. Aber wozu? Der Equalizer von iOS ist gut genug und wenn der Kopfhörer ohnehin keine zusätzlichen Knöpfe hat, warum sollte man sie konfigurieren.

Auch die anderen Aspekte fehlen nicht wirklich. Denn wir wollen den TT-BH060 nicht als Headset im Büro nutzen, sondern zum Musikhören, gerne auch auf Reisen. Und hierfür ist der unkomplizierte und robuste OverEar gut geeignet. Der Sound ist recht satt und durchaus ausgewogen, der Bass nicht übertrieben, Mitten und Höhen klar definiert. Und doch liegt ein leichter Schleier über dem Klang. Bei hohen Lautstärken verzerrt aber nichts. Alles in allem sind wir zufrieden, auch bei der per Schieberegler aktivierbaren Aktiven Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling, ANC). Der Tragekomfort des 280 Gramm schweren OverEars ist akzeptabel, unter den Kunststoffkissen der Hörmuscheln wird es uns aber mit der Zeit ein wenig warm – aber mit der S-Bahn reisen wir ja vorwiegend im Winter, für die Fahrt ins Büro und wieder nach Hause passt das. Schön: Nicht nur Bluetooth 5 unterstützt der Hörer, auch ein Klinkenkabel ist mitgeliefert – wir können den TaoTronics also auch beim Musizieren mit Garageband verwenden. Bis zu 30 Stunden Musik  ohne Aufladung zwischendrin verspricht der Hersteller, dank Schnellladung ist der OverEar in fünf Minuten für immerhin zwei Stunden einsatzbereit – vor Reiseantritt also noch mal schnell aufladen. Die Ohrmuscheln lassen sich für den bequemen Transport einklappen.

Zur Not kann man mit dem Kopfhörer sogar telefonieren, doch muss man ihn bei ein- und ausgehenden Gesprächen auf dem iPhone für Soundausgabe und -eingabe auswählen, eine Funktion für das Annehmen von Gesprächen per Schalter fehlt wie gesagt. Die Sprachqualität ist in Ordnung, aber nicht berauschend – als Headset für das Büro war der TT-BH060 ja auch nicht im Gespräch.

Fazit

Guter Klang zum fairen Preis, mehr darf man vom Taotronics TT-BH060 nicht erwarten. Aber wer auf Reisen, im Wohnzimmer oder gerne auch im Büro ungestört sein möchte, findet hier für 60 Euro eine gute Lösung.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2413822