2583204

AOC PD27 im Test: 240 Hertz schneller 1440p-Gaming-Monitor im Porsche-Design

24.05.2021 | 11:20 Uhr |

Test: Der AOC PD27 ragt aus der Masse der Gaming-Monitore durch sein exklusives Porsche Design hervor - will aber auch mit seinen Gaming-Features wie dem 240 Hertz schnellen Display punkten.

Der PD27 nimmt in der Reihe der Gaming-Monitore von AOC eine Sonderstellung ein. Gegenüber den üblichen Agon-Modellen setzt der taiwanesische Hersteller hier auf ein exklusives Design - PD im Namen steht für Porsche Design. So ist etwa der ausladende Fuß laut AOC an die Gittertechnik angelehnt, wie sie auch als Überrollbügel in Rallye- oder DTM-Wagen zum Einsatz kommt. Daneben bietet der 27-Zoll-Monitor anpassbares LED-Licht in der Monitor-Halterung und eine Licht-Projektion auf den Tisch.

Der AOC PD27 überzeugt jedoch auch mit seinen technischen Leistungsmerkmalen wie etwa einem schnellem VA-Panel mit einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde und einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten (1440p). Der Curved-Monitor ist mit einem engen Radius von 1000 Millimeter gebogen und unterstützt damit das immersive Eintauchen ins Gaming. Zudem synchronisiert sich der WQHD-Monitor über Adaptive-Sync mit AMD-Grafikkarten bis zu einer Bildwiederholrate von rasend schnellen 240 Hertz. Testhalber hängen wir den WQHD-Bildschirm auch an G-Force-Grafikkarten und, obwohl der AOC PD27 nicht auf der Kompatibilitätsliste von Nvidia steht, synchronisiert sich der Gaming-Monitor problemlos mit diesen Grafikkarten.

Bildqualität

Der AOC PD27 zeigt eine sehr gute Bildqualität mit starkem Kontrast und hoher Helligkeit, lediglich die Helligkeitsverteilung über den gesamten Bildschirm könnte besser sein. Daneben ist die Farbwiedergabe neutral und sehr natürlich, da der Bildschirm den fürs Gaming wichtigen sRGB-Farbraum zu 100 Prozent abdeckt.

Vergleichstest: Die besten Gaming-Monitore mit Full-HD-Auflösung

Im Spiele-Test überzeugt der AOC PD27 auf der ganzen Linie. Der 27-Zöller ist äußerst reaktionsschnell, ein Inputlag ist in keiner Game-Situation festzustellen. Selbst sehr komplexe, grafikorientierte und anspruchsvolle Spiele meistert der Curved-Monitor souverän bis zur höchsten Frame-Rate von 240 Hertz. Manko: Dafür benötigen Sie zusätzlich eine sehr potente Grafikkarte, die ein entsprechend tiefes Loch in den Geldbeutel reißt.

AOC PD27: je zwei HDMI- und Displayport-Schnittstellen
Vergrößern AOC PD27: je zwei HDMI- und Displayport-Schnittstellen

Ausstattung

Das Schnittstellenangebot ist üppig: Je zwei HDMI- und Displayport-Eingänge plus vier USB-3.0-Ports sind im Gehäuse integriert, wobei die maximale Bildwiederholrate von 240 Hertz nur über die DP-Schnittstellen zur Verfügung steht. Positiv: Für alle Schnittstellen, selbst für die analoge Audio-Buchse sind die entsprechenden Kabel im Lieferumfang. Die beiden Stereo-Lautsprecher bieten zwar zahlreiche Einstellungen etwa DTS und einen Equalizer, liefern jedoch nur einen dünnen Sound, da es an einem soliden Bass-Fundament mangelt.

Handhabung

Das Bildschirmmenü ist tabellarisch aufgebaut und sehr gut zu bedienen. Es gibt zahlreiche Gaming-Einstellungen etwa Presets für verschiedene Spielgenres wie Rennen und FPS. Die Steuerung erfolgt komfortabel über einen 5-Wege- Joystick an der rechten Gehäuserückseite und alternativ über eine kleine dreieckige Fernbedienung. Über die zahlreichen ergonomischen Einstellmöglichkeiten wie eine Höhenverstellbarkeit lässt sich der Curved-Monitor flexibel an den jeweiligen Standort anpassen.

AOC PD27: Der WQHD-Gaming-Monitor lässt sich auch über eine kleine Fernbedienung steuern
Vergrößern AOC PD27: Der WQHD-Gaming-Monitor lässt sich auch über eine kleine Fernbedienung steuern

Stromverbrauch

Bedingt durch die hohe maximale Helligkeit von 400 cd/qm verbraucht der AOC PD27 im Betrieb über 50 Watt - nicht wenig für einen 27-Zöller. Im Standby-Modus sinkt der Energiebedarf auf sehr niedrige 0,2 Watt.

BILDQUALITÄT

AOC PD27 (Note: 2,12)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

399 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

86 Prozent

Kontrast

2451 : 1

Reaktionszeit

1 Millisekunde

AUSSTATTUNG

AOC PD27 (Note: 3,14)

Auflösung

2560 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

VA / 16 : 9

Anschlüsse

2 Displayport, 2 HDMI, 4 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Curved-Monitor

HANDHABUNG

AOC PD27 (Note: 2,00)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / befriedigend

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

AOC PD27 (Note: 1,56)

Betrieb

51,1 Watt

Standby

0,2 Watt

Aus

0,2 Watt

ALLGEMEINE DATEN

AOC PD27

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

AOC

Internetadresse von AOC

www.aoc-europe.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

760 Euro

AOCs technische Hotline

0531/8010825

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

Macwelt Marktplatz

2583204