2611110

Extrem breiter Gaming-Monitor im Test: Der Philips 498P9Z/00 mit 49 Zoll und 165 Hertz

23.09.2021 | 11:20 Uhr |

Der Philips 498P9Z/00 ist ein extrem breiter DWQHD-Gaming-Monitor im 32:9-Format, der sich besonders für Renn-Simulationen und Shooter eignet. Unser ausführlicher Test zeigt, ob der Gigant seinen Vorschusslorbeeren auch gerecht wird.

Mit einer Breite von 124 Zentimeter (48,8 Zoll) macht der Philips 498P9Z/00 bereits optisch mächtig was her und benötigt einen ziemlich großen Standplatz. Das integrierte gebogene VA-Panel (1800R) zeigt eine Auflösung von 5120 x 1440 Bildpunkten, womit er zwei WQHD-Monitore (1440p) nebeneinander in einem Gerät vereint.

Der Philips 498P9Z/00 synchronisiert sich über die Technik Adaptive-Sync mit der Grafikkarte bis zu einer maximalen Bildrate von 165 Hertz und unterstützt dabei über 120 Prozent des fürs Gaming wichtigen sRGB- und 91 Prozent DCI-P3-Farbraums. Daneben ist der 49-Zöller HDR-400 zertifiziert und bietet eine Reaktionszeit von 4 ms (GtG). Das alles hat allerdings seinen Preis: Der Philips 498P9Z/00 kostet rund 1145 Euro und ist deutlich teurer als zwei vergleichbar gute WQHD-Gaming-Monitore zusammen.

Vergleichstest: Die besten Gaming-Monitore mit Full-HD-Auflösung

Bildqualität

In den Gaming-Tests macht der 49-Zöller richtig Spaß und ist viel besser als zwei Monitore nebeneinander, da die lästigen Panel-Ränder in der Mitte wegfallen. Auch das gebogene Panel hilft das Spielevergnügen zu steigern, da sich der Blickabstand kaum verändert, selbst wenn Sie den Blick stark seitlich wenden.

Der Philips 498P9Z/00 liefert zudem bis zur maximalen Bildrate eine fehlerfreie und flüssige Bildwiedergabe, die kein Tearing, Bildunschärfe und erkennbaren Inputlag zeigt. Eine insgesamt überzeugende Bildqualität unterstützt die gute Gaming-Performance mit einer hohen Helligkeit, einem starken Kontrast und neutraler Farbdarstellung. Selbst die Helligkeitsverteilung über den riesigen Bildschirm ist recht homogen.

Ausstattung

Der Philips 498P9Z/00 fällt durch zwei Besonderheiten auf. Zum einen besitzt der Gaming-Monitor einen echten Netzschalter, der den Bildschirm komplett vom Netz nimmt, zum anderen bringt er einen integrierten KVM-Switch mit. Damit lassen sich angeschlossene Maus und Tastatur mit zwei gleichzeitig angekoppelten Rechnern nutzen, wobei die Umschaltung über eine Taste erfolgt. Dazu passt die einstellbare Multiview-Darstellung zweier quasi getrennter Bildschirme nebeneinander auf dem 32:9-Panel und das Schnittstellenangebot mit 3 HDMI- und 2 USB-Eingängen plus Displayport-Schnittstelle und 4 USB-Ausgängen. Die integrierten Lautsprecher liefern nur einen dünnen Sound ohne großes Bassfundament. Im Lieferumfang sind Kabel für HDMI, Displayport und ein Zertifikat der werksseitigen Kalibrierung des Curved-Monitors.

Philips 498P9Z/00: Der 49-Zöller besitzt drei HDMI- und zwei USB-Eingänge
Vergrößern Philips 498P9Z/00: Der 49-Zöller besitzt drei HDMI- und zwei USB-Eingänge

Handhabung

Für eine ergonomische Einrichtung am Standplatz lässt sich der Philips 498P9Z/00 um 130 Millimeter in der Höhe verstellen, drehen und neigen. Das Bildschirmmenü, das einige Features wie Flickerfree und Blaulicht-Reduzierung bietet, steuern Sie über fünf Tasten, die recht unten am Panel-Rand integriert sind.

Philips 498P9Z/00: Der 32:9-Monitor wird über fünf Tasten konfiguriert
Vergrößern Philips 498P9Z/00: Der 32:9-Monitor wird über fünf Tasten konfiguriert

Stromverbrauch

Bei maximaler Helligkeit benötigt der Philips 498P9Z/00 mit rund 90 Watt recht viel Strom. Im Standby-Modus sinkt der Verbrauch auf 0,9 Watt und der Netzschalter nimmt den 49-Zöller komplett vom Netz.

BILDQUALITÄT

Philips 498P9Z/00 (Note: 2,00)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

334 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

81 Prozent

Kontrast

2089 : 1

Reaktionszeit

4 Millisekunden

AUSSTATTUNG

Philips 498P9Z/00 (Note: 3,41)

Auflösung

5120 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

VA / 32 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 3 HDMI, 4 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Netzschalter, KVM-Switch

HANDHABUNG

Philips 498P9Z/00 (Note: 2,00)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

Philips 498P9Z/00 (Note: 2,19)

Betrieb

89,8 Watt

Standby

0,9 Watt

Aus

0,0 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Philips 498P9Z/00

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Philips

Internetadresse von Philips

www.philips.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

1145 Euro

Philipss technische Hotline

0800/1802089

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

Macwelt Marktplatz

2611110