1937991

Test: Toast DVD

29.04.2014 | 10:55 Uhr | Stephan Wiesend

Die bekannte Brennsoftware gibt es im Mac App Store in zwei funktional unterschiedlichen Versionen. Film-DVDs kann nur die eine brennen.

Toast Titanium auf dem Mac ist seit langem Marktf├╝hrer f├╝r das Brennen von Daten auf optische Medien und das Erstellen von Film-DVDs. Im App Store kann man jetzt zwei Module dieser Software g├╝nstiger als das Vollprogramm kaufen: Auf das Erstellen von Film-DVDs ist Toast DVD spezialisiert, f├╝r das Brennen von Daten-CDs und -DVDs ist Toast Burn zust├Ąndig. Besonders interessant finden wir Toast DVD, muss man doch als DVD-Player-Besitzer immer noch gelegentlich DVB-T-Aufnahmen oder eigene iMovie-Filme auf DVD brennen. F├╝r diese Aufgabe ist Toast neben Adobe Encore wohl die beste und zuverl├Ąssigste L├Âsung f├╝r den Mac. Die Oberfl├Ąche von Toast DVD gleicht der Vollversion von Toast und ist einfach und komfortabel zu bedienen.

Mit Toast DVD lassen sich Fernsehsendungen und iMovies bequem auf DVDs brennen.
Vergr├Â├čern Mit Toast DVD lassen sich Fernsehsendungen und iMovies bequem auf DVDs brennen.

Nach dem Import von DVD-Ordnern oder beliebigen Filmdateien brennt Toast DVD eine Film-DVD oder eine HD-DVD, entweder mit oder ohne Navigationsmen├╝. Interessant f├╝r Eye-TV-Nutzer: Kompatible MPEG-2-Dateien wie DVB-T-Filme kann Toast DVD ohne zeitraubende Neu-Encodierung verarbeiten. Unterst├╝tzt werden au├čer MPEG 2 auch alle anderen von Quicktime-Player abspielbaren Videoformate. Das Spezialformat HD-DVD basiert auf dem Codec H264 und wird von Bluray-Playern abgespielt. Auf einer Dual-Layer-DVD kann man hier bis zu 60 Minuten HD-Video unterbringen. Die Anfertigung von echten Bluray-Filmen und das Schrumpfen gro├čer Film-DVDs bleiben aber der Vollversion von Toast vorbehalten. Die DVD-Einstellungen sind ausgereift, sechzehn verschiedene Men├╝s stehen zur Wahl. Profis k├Ânnen zudem Voreinstellungen wie die Bit┬şrate vorgeben und zus├Ątzliche Daten erg├Ąnzen. Auf Wunsch l├Ąsst sich eine Film-DVD als Disk Image speichern. F├╝r das Brennen dieses Image muss man aber ├Ąrgerlicherweise auf das Festplatten-Dienstprogramm zur├╝ckgreifen, denn das Brennen von Images beherrscht Toast DVD nicht.

Macwelt Marktplatz

1937991