1051811

Testverfahren

24.01.2007 | 13:47 Uhr |

Testverfahren

BILD- UND TONQUALITÄT: Die Bildqualität von Set-Top-Boxen und DVD-Recordern beurteilt Digital. World außer mit Fernsehgeräten und Projektoren auch mit Studiomonitoren, die unbeeinflusst von digitalen Bildschaltungen eine objektive Beurteilung des Bildes erlauben. Messtechnisch unterstützt werden die Tester dabei durch aussagekräftige Untersuchungen, die detailliert die videotechnischen Parameter der Geräte wie Rauschen, Verzerrungen, Frequenzgang und Signalpegel erfassen. Die Qualität des Tons wird zum einen über eine hochwertige Hi-Fi-Kette und zum anderen über einen präzisen elektrostatischen Kopfhörer beurteilt. Die Messtechnik liefert zudem Aussagen über Frequenzgang, Klirrgrad und Rauschabstand der Probanden.

AUSSTATTUNG: In die Bewertung fließen die Anzahl und Art der Anschlüsse sowie weitere technische Merkmale (Tuner, Speicherkapazität, Disc-Kompatibilität, Komfortfunktionen) mit ein.

BEDIENUNG: Für eine möglichst gute Note sollte sich das Gerät selbst ohne Vorkenntnisse einfach, intuitiv und bequem erschließen. Positiv auf die Bedienungsnote wirken sich etwa logisch aufgebaute, schnell reagierende Menüs, aufgeräumte Fernbedienungen und ein gutes Handbuch aus. Pluspunkte gibt es auch, wenn wir besonders komfortable Sonderfunktionen finden, beispielsweise eine Funktion zum zeitversetzten Fernsehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

1051811