916859

The Rosetta Stone

13.11.2003 | 13:07 Uhr | Thomas Hartmann

Herausragendes aber teure Programm zum Erlernen von verschiedensten.

Unser Testexemplar beinhaltet die ersten acht Lektionen des Premium-AnfĂ€nger- Sprachkurses fĂŒr TĂŒrkisch. Auch fĂŒr unseren Kulturkreis wesentlich exotischere Sprachen wie Chinesisch, Hindi oder Suaheli gehören zum Lieferumfang der Serie. In der aktuellen Version lĂ€uft die Software erstmals nativ unter Mac-OS X. Das Verfahren aber hat sich nicht geĂ€ndert: Es beinhaltet nach wie vor Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben der Sprache sowie diverse Kombinationen daraus. Außerdem bietet das Programm elementare LehrgĂ€nge, Tutorials und Tests. Diese Vielfalt wirkt teilweise unĂŒbersichtlich, die BenutzerfĂŒhrung gestaltet sich aber intuitiv. Entscheidend ist, dass die Lernmethode wirklich Spaß macht und man schnell beginnt, sich in den immer wieder gehörten Vokabeln und Wendungen zu Hause zu fĂŒhlen. Fazit 300 Euro sind fĂŒr eine Software viel Geld. Doch die Lernmethode ist einmalig und fĂŒhrt durch die geschickte Kombination von Hören, Sehen und Lesen zum sicheren Erfolg. Eine Demoversion von Rosetta Stone finden Sie auf der Leser-CD der aktuellen Macwelt-Ausgabe 12|2003.

Technische Angaben

Systemanforderungen: ab Mac-OS 8.1 (Power Mac 120 MHz und mindestens 32 MB RAM) bzw. Mac-OS X 10.1.3

Info: Hybridmedia TEL (D) 0 69/7 88 01-901 WEB www.hybridmedia.de

Wertung: 1,4 sehr gut
VorzĂŒge: "natĂŒrliches" Lernen, gut aufbereitete Mischung
von Bildern aus Alltagsszenen
Nachteile: langsam, verwirrende Vielfalt, hoher Preis
Alternative: keine
Preise: Euro (D) 300, Euro (A) 311, CHF 411

Macwelt Marktplatz

916859