951400

Vektoren zu Bitmaps

18.04.2006 | 14:21 Uhr | Nikolaus Netzer

Vektoren zu Bitmaps

Ein „Bitmap-Zwischenspeicherung“ genannter Vorgang erlaubt es, Vektorobjekte in Bitmaps umzuwandeln. Die zwischengespeicherten Objekte behalten ihre Vektorinformation und können so jederzeit wieder in reine Vektorobjekte zurückverwandelt werden.

Mit Hilfe eines neuen Kurveneditors kann man die Geschwindigkeit animierter Objekte stufenlos einstellen. Editierbar sind Position, Rotation, Skalierung sowie Farbe und zuvor auf das Objekt angewendete Filter.

Im Dokument platzierte Linien können verschiedene Spitzen tragen und mit dem Verlaufs- und Füllwerkzeug bearbeitet werden. Eine Funktion namens „Stroke-Hinting“ soll Linienüberschneidungen besser am Bildschirm rendern. Bei radialen Verläufen lassen sich der Brennpunkt variieren und verschiedene Verlaufsarten definieren.

Macwelt Marktplatz

951400