1031537

3D-Dateien verarbeiten

31.05.2011 | 10:02 Uhr |

3D-Dateien verarbeiten

Mit Vorschau 3D-Daten öffnen und als Grafik sichern

Vorschau kann nun 3D-Dateien im DAE-Format anzeigen. Darüber hinaus kann es jede Ansicht in beliebige Grafikformate wandeln und anschließend als Bilddatei exportieren.
Vergrößern Vorschau kann nun 3D-Dateien im DAE-Format anzeigen. Darüber hinaus kann es jede Ansicht in beliebige Grafikformate wandeln und anschließend als Bilddatei exportieren.

3D-Programme wie Maya, Google Sketchup oder das Architektur-Programm Auto CAD können Modelle im DAE-Format sichern. Das DAE-Format (Digital Asset Exchange) ist darauf spezialisiert, Grafiken und Texturen zwischen vielen verschiedenen Programmen auszutauschen. Doch was, wenn man keines der Programme auf dem Rechner installiert hat und mal eine Grafik von einem 3D-Modell erzeugen will? Dank Vorschau in Snow Leopard ist das kein Problem mehr, denn es kann jetzt Modelle und Szenen in diesem Format öffnen und verarbeiten. Vorher musste man dafür extra Programme wie die Adobe-Air-Applikation DAE Viewer herunterladen und installieren.

DAE-Dateien werden meist als ZIP-Archive ausgetauscht, die entpackt eine Vielzahl von Texturen und eine Datei mit dem Suffix ".dae" enthalten. Diese lässt sich per Doppelklick vom Finder aus mit Vorschau öffnen. Die Dateien können drehbare 3D-Objekte oder Szenen, in denen man sich umschauen kann, enthalten. Es ist so möglich, Modelle mit dem Mauszeiger anzupacken und zu drehen oder mitten in einer Landschaft zu stehen und sich dort in einer 360-Grad-Ansicht umzuschauen. Will man zum Beispiel eine bestimmte Ansicht in ein 2D-Grafikformat umwandeln, reicht es, den Körper oder die Szene entsprechend einzustellen und die aktuelle Ansicht über "Datei > Sichern" im gewünschten Grafikformat zu exportieren.

Macwelt Marktplatz

1031537