1048158

Abgespecktes System neu installieren

03.05.2011 | 10:54 Uhr | Thomas Armbrüster

Abgespecktes System neu installieren

Um das System neu zu installieren , schiebt man die DVD mit den Installationsdateien in das Laufwerk (oder steckt den USB-Stick des Macbook Air an den Rechner an) und startet den Mac neu. Unmittelbar nach dem Startton drückt und hält man die Taste "C", bis die Sprachauswahl auf dem Bildschirm erscheint. Nach der Auswahl der Sprache ruft man aus dem Menü "Dienstprogramme" das Festplatten-Dienstprogramm " auf, um die interne Festplatte des Mac zu löschen.

Achtung: Bei diesem Schritt werden alle Daten auf dem Mac gelöscht. Existieren schon eigene Dokumente oder Bilder auf dem Rechner müssen diese vorher auf einen USB-Stick oder ein anderes Speichermedium kopiert werden.

Im Fenster des Festplatten-Dienstprogramms markiert man die Festplatte beziehungsweise das SSD-Laufwerk links in der Liste, aktiviert die Abteilung "Löschen" und klickt auf "Löschen" rechts unten im Fenster. Danach beendet man das Programm. Nun fährt man mit der Installation durch einen Klick auf "Fortfahren" fort, akzeptiert die Lizenzbedingungen und klickt im nächsten Fenster auf "Anpassen". Um die Installation auf das notwendige Minimum zu reduzieren, deaktiviert man alle verfügbaren Optionen. Nur das deutsche Sprachpaket bleibt standardmäßig aktiviert, man kann es sicherheitshalber nicht von der Installation ausnehmen. Die Einstellungen bestätigt man mit "OK" und startet die Installation mit einem Klick auf "Installieren".

Druckertreiber installieren

Da sich für aktuelle Drucker die Treiber bei Bedarf über die Systemaktualisierung installieren lassen, lässt man sie bei der Installation des Systems weg. Sobald man einen Drucker per USB-Kabel an den Mac anschließt und ihn einschaltet, startet die Software-Aktualisierung und fragt, ob man den Treiber für diesen Drucker installieren möchte.

Bei Netzdruckern erfolgt die Nachfrage, sobald man den Drucker für den ersten Ausdruck in einem Programm auswählt. Die Software-Aktualisierung holt sich dann die passende Software von Apples Servern und installiert sie. Auf diese Weise wird nur der für den aktuell verwendeten Drucker notwendige Treiber installiert, was ebenfalls dazu beiträgt, Platz auf der internen Festplatte einzusparen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048158