1037460

Aktion testen

13.07.2010 | 14:24 Uhr |

Aktion testen

Die erste eigene Aktion ist damit schon fertig. Jetzt geht es an das Testen. Dazu braucht man einen Ordner mit einigen Fotos. Die Fotos markiert man im Finder, wechselt dann in Automator, und klickt oben rechts auf "Ausführen". Danach erscheint sofort das Fenster, in dem man den gewünschten neuen Dateinamen für die Bilder (wie "Urlaub2010") eingeben und auch einstellen kann, ob sie beginnend mit "1" nummeriert werden sollen. Klickt man auf den Knopf "Fortfahren", läuft die Aktion ab. Ein Protokoll zeigt in Automator jetzt an, wie lange jeder Schritt gedauert hat. Ein grüner Haken zeigt, dass der Schritt fehler- und unterbrechungsfrei ausgeführt wurde. Das Geniale an dieser Aktion: Ob man 10 oder 1000 Dateien umbenennt, Automator schafft es in kürzester Zeit. Mit "Ablage > Sichern" oder "Sichern unter" lässt sich die Aktion für das spätere Wiederverwenden speichern.

Lesen Sie morgen im zweiten Teil unseres Automator-Workshops, wie man Bilder per Droplet skaliert

Macwelt Marktplatz

1037460