1042588

Alle Daten löschen und frisches iOS installieren

11.03.2011 | 14:55 Uhr |

Alle Daten löschen und frisches iOS installieren

Der Nachteil des Updates ist, dass Altlasten, wie falsche Einstellungen oder defekte Apps und andere Dateien, unerkannt auf dem iPad bleiben. Wir empfehlen daher beim Wechsel der iOS-Generation oder beim Kauf eines neuen Geräts die Neuinstallation. Hierzu klicken Sie in der Übersicht auf "Wiederherstellen". Nach dem Aufspielen des neuen iOS verneinen Sie die Wiederherstellung aus dem Backup, sondern wählen die Konfiguration als neues Gerät. System und Einstellungen befinden sich nun im Auslieferungszustand.

Als Nächstes können Sie wählen, für welche Daten der automatische Abgleich mit iTunes aktiviert werden soll. Dabei können Sie Kontakte, Kalender, Mail-Accounts oder Apps per Checkbox aktivieren.

Beim Wiederherstellen wird das iOS komplett neu installiert und das iPad auf seine Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Apps, Medien und Einstellungen wiederherstellen

Nach dem Wiederherstellen als neues Gerät verhält sich das iPad auch wie ein solches. Der Speicher ist leer, und die bisherigen Einstellungen sind futsch. Als Erstes synchronisieren Sie das iPad mit iTunes, um Kontakte, Mail-Accounts, Medien und natürlich die benötigten Apps wieder auf das iPad zu kopieren. Je nach Größe der Bibliothek kann dieser Vorgang eine ganze Weile dauern. Dafür werden aber auch alle Daten frisch vom Rechner auf das iPad kopiert.

Neben den Nutzdaten muss man auch alle Einstellungen am iPad neu vornehmen, also etwa die Netzwerkkonfiguration, Signaltöne oder die Wahl des Hintergrundbildes. Verloren gehen bei dieser Methode lokale App-Daten, zum Beispiel Spielstände.

Macwelt Marktplatz

1042588