2520955

App-Mediathek: 5 Tipps und Tricks für das neue iOS-14-Feature

17.07.2020 | 15:56 Uhr |

Neben den neuen Widgets bringt iOS 14 mit der App-Mediathek ein weiteres neues Top-Feature auf das iPhone, welches das Nutzerverhalten komplett verändern wird. Wir erklären alles, was Sie über die App-Mediathek wissen müssen.

Vor iOS 14 hatte das iPhone-Betriebssystem ein großes Problem: Jede einzelne App, die Sie jemals heruntergeladen haben, muss irgendwo auf Ihrem Startbildschirm existieren. Zwar können Sie die Apps in Ordner legen und sortieren oder mehrere Startbildschirme anlegen. Was bisher nicht ging, ist selten genutzte Apps einfach auszublenden.

Mit der kommenden iOS-14-Version ändert sich dies jedoch. Sie können jetzt nicht nur Widgets auf Ihren Startbildschirm legen, sondern auch Anwendungen entfernen, ohne sie zu deinstallieren! Ein neuer, übergeordneter Bildschirm namens "App-Mediathek" enthält alle auf Ihrem iPhone installierten Apps. Er ähnelt ein wenig der App-Schublade auf den meisten Android-Telefonen, sieht aber anders aus und verhält sich auch anders.

Die App-Mediathek ist der Schlüssel zu einem aufgeräumteren und besser organisierten iPhone. Wir erklären Ihnen, wie die App-Mediathek funktioniert.

Organisation der App-Mediathek

Sobald Sie iOS 14 installiert haben, finden Sie die App-Mediathek rechts neben Ihrem letzten Startbildschirm. Wischen Sie einfach so lange nach links, bis Sie zur App-Mediathek gelangen. 

Die gute Nachricht: Sie müssen den neuen Bildschirm mit der App-Mediathek nicht organisieren. Die schlechte Nachricht: Selbst wenn Sie wollten, könnten Sie diese auch gar nicht organisieren, dies übernimmt nämlich das iPhone von selbst. Alle Ihre Apps erscheinen in kleinen viereckigen Kästchen.

App-Ansicht in der App-Mediathek
Vergrößern App-Ansicht in der App-Mediathek

Bei dem oberen linken Kästchen handelt es sich immer um Vorschläge. Hier werden vier Anwendungen angezeigt, von denen Siri auf Grundlage der Tageszeit, Ihres Standorts usw. glaubt, dass Sie diese wahrscheinlich verwenden möchten. Je länger Sie Ihr iPhone mit iOS 14 nutzen, desto intelligenter werden im Laufe der Zeit auch die Siri-Vorschläge.

In der oberen rechten Ecke finden Sie eine Auswahl an Apps, die kürzlich hinzugefügt wurden: In diesem Ordner finden Sie also Apps, die Sie zuletzt installiert haben. 

Unterhalb der "Vorschläge"- und "Zuletzt hinzugefügt"-Ordner werden die Applikationen automatisch nach App-Kategorien geordnet. Apple bestimmt automatisch, zu welcher Kategorie eine Anwendung gehört, und das kann unter Umständen etwas unintuitiv sein. Zum Beispiel sind sowohl Twitter als auch Reddit in der Kategorie "Nachrichten" des App Store (derzeit Nr. 1 bzw. Nr. 2). In der App-Mediathek befindet sich Twitter jedoch im Feld "Social" der App-Mediathek und Reddit im Abschnitt "Referenz & Lesen". Das gilt auch für andere Apps: So hätten wir beispielsweise sämtliche Reise-Apps, wie die der Deutschen Bahn, Flixbus, Uber oder BlaBlaCar nicht unter "Lifestyle" sortiert. Das sieht das iPhone wohl etwas anders.  

Jeder App-Ordner zeigt drei App-Icons in voller Größe zusammen mit einer kleinen Vier-Icon-Gruppierung in der unteren rechten Ecke. Wenn Sie auf ein Symbol in voller Größe tippen, wird die Anwendung gestartet. Wenn Sie jedoch auf die kleineren App-Icon tippen, öffnet sich eine Ansicht aller Anwendungen in dieser Kategorie. 

Die Kategoriefelder selbst befinden sich nicht immer an der gleichen Stelle. Sie ordnen sich selbst neu, je nachdem, welche Anwendungen Sie am häufigsten verwenden.

Durchsuchen der App-Mediathek

Wenn Sie die App-Kategorieboxen nicht öffnen und schließen möchten, um nach der gewünschten App zu suchen, ist die Suche mit einer App-Liste genau das Richtige für Sie.

Die App-Liste erreichen Sie mit einem Wisch nach unten
Vergrößern Die App-Liste erreichen Sie mit einem Wisch nach unten

Tippen Sie einfach auf das Suchfeld oben auf dem Bildschirm oder streichen Sie irgendwo auf dem Bildschirm nach unten. Anschließend können Sie nach den App-Namen suchen oder durch eine alphabetische Liste aller Apps auf Ihrem iPhone blättern. 

Hinzufügen von Apps zum Startbildschirm

Wenn es eine App in der App-Mediathek gibt, die sich nicht auf Ihrem Startbildschirm befindet, können Sie sie ganz einfach hinzufügen. Tippen Sie einfach auf ein App-Symbol und halten Sie es gedrückt, bis Sie das Kontextmenü sehen. Wählen Sie "Zum Startbildschirm hinzufügen".

Wenn bereits eine App auf Ihrem Startbildschirm vorhanden ist, sehen Sie diese Option nicht.

Wenn Sie eine App zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen, wird sie nicht aus der App-Mediathek entfernt – sie enthält immer alle auf dem iPhone installierten Apps.

Sie können auch in den "Wackelmodus" wechseln und Apps vom linken Rand der App-Mediathek ziehen, um sie auf Ihrem Startbildschirm zu platzieren.

Einzelne Apps vom Startbildschirm entfernen

Wenn Sie möchten, dass eine App in der App-Mediathek vorhanden ist, aber kein Symbol auf Ihrem Startbildschirm haben möchten, ist das einfach zu bewerkstelligen. 

Tippen Sie auf die App und halten Sie sie gedrückt, bis sich das Kontextmenü öffnet. Wählen Sie "App entfernen", und es wird ein Popup mit drei Optionen angezeigt: 

  1. Abbrechen

  2. Vom Startbildschirm entfernen 

  3. Löschen.

Mit "Löschen" wird die Anwendung vollständig entfernt, mit "Vom Startbildschirm entfernen" wird das Symbol einfach entfernt – es ist dann immer noch in der Anwendungsbibliothek vorhanden.

App-Seiten ausblenden

Sie können auch ganze Seiten von Apps (und Widgets) vom Startbildschirm entfernen.

Tippen und halten Sie auf eine leere Stelle Ihres Startbildschirms, um in den "Wackelmodus" zu gelangen, und tippen Sie dann auf die kleine Seitenanzeige in der Nähe des unteren Bildschirmrandes.

Dadurch wird ein Bildschirm "Seiten bearbeiten" angezeigt, auf dem Sie ganze Startbildschirm-Seiten auswählen oder die Auswahl aufheben können. Wenn Sie eine davon abwählen, erscheint sie nicht mehr auf Ihrem Startbildschirm, aber all diese Anwendungen befinden sich nach wie vor in der App-Mediathek. Außerdem speichert Ihr iPhone diese Layouts, sodass Sie sie später einfach wieder aktivieren können.

Herunterladen von Apps in die App-Mediathek

Wenn man sich erst einmal an einen minimalistischen Startbildschirm mit nur wenigen Widgets und Anwendungssymbolen gewöhnt hat, ist es schwer, zu dem alten Durcheinander zurückzukehren. Wenn Sie eine neue Anwendung aus dem App Store herunterladen, wird sie wie gewohnt auf Ihrem Startbildschirm angezeigt.

Wenn Sie möchten, dass neue App-Downloads den Startbildschirm überspringen und nur in App-Mediathek erscheinen, öffnen Sie Einstellungen, tippen Sie auf den Home-Bildschirm und wählen Sie dann aus, ob neue App-Downloads sowohl in der App-Mediathek als auch im Startbildschirm oder nur in der App-Mediathek erscheinen sollen. Sie können sich auch dafür entscheiden, Benachrichtigungs-Badges (die roten Punkte in der Ecke mit Zahlen) auf den Symbolen der Anwendungsbibliothek anzuzeigen.

Macwelt Marktplatz

2520955