2534074

Apple Watch Series 6 und Apple Watch SE im Vergleich

16.09.2020 | 09:41 Uhr | Halyna Kubiv

Das Produktportfolio bei der Apple Watch ist etwas größer geworden, neben der Apple Watch 3 gibt es noch eine Apple Watch SE als Einstiegsmodell.

Der Hauptunterschied bei den beiden Modellen sollte der Preis sein, schließlich nennt Apple das neue Modell Apple Watch SE, was für ungewöhnlich gutes Preisleistungsverhältnis steht, selbst bei der Konkurrenz. Bei der Apple Watch hat der Hersteller ein leichtes Spiel – die Smartwatch hat alle ernst zu nehmende Konkurrenz zumindest bei Leistung abgehängt. Aber zurück zum Watch-Portfolio. Die SE-Uhr macht seinem Namen alle Ehre: Im Vergleich zu dem kleineren GPS-Modell der Apple Watch Series 6 kostet die vergleichbare SE 126,70 Euro weniger, bei den Cellular-Modellen ist der Preisunterschied noch etwas größer – Apple Watch SE kostet 175,45 Euro weniger. Woran hat nun Apple dabei gespart?

Chips und Sensoren

Vor allem bei Chips und Sensoren wird der größte Unterschied geben. Die SE-Variante bringt noch den Vorgänger-Prozessor der Apple Watch Series 5 – S5. Bei dem Wireless Chip bleibt alles unverändert – sowohl Series 6 wie auch SE funken mit der dritten Generation von Apples Wireless Chip W3. Was der SE fehlt, ist der Ultrabreitband-Chip U1 wie dieser vor einem Jahr in iPhone 11 präsentiert wurde, ebenfalls fehlt der elektrische Herzsensor in der Digitalen Krone. Die SE kann also im Vergleich zu Series 6 (und 5) kein EKG mehr messen. Der neue Blutsauerstoff-Sensor ist ebenfalls nur der Series 6 vorbehalten. Noch eine kleine Neuerung findet sich in den technischen Daten der beiden Watches: Series 5 kann nun im WLAN mit der 5 GHz Frequenz funken, die Apple Watch SE bleibt bei der Frequenz von 2,4 GHz. Auch interessant: Der neue immer aktive Höhenmesser findet sich sowohl in der Series 6 als auch in der Apple Watch SE.

Apple hat heute auf dem Apple Event 2020 unter anderem neue Apple Watch-Modelle und iPads vorgestellt. In diesem Video haben wir für euch die Keynote zusammengefasst und verraten euch alle wichtigen Infos über Apples neue Produkte.  00:00 Intro 00:50 Apple Watch Series 6 03:00 Apple Watch SE 03:45 iPad  05:10 iPad Air 2020 06:25 Apple One ALLE INFOS ZUM NACHLESEN Die neuen Apple Watch Modelle ► www.macwelt.de/news/Apple-Watch-Series-6-und-Apple-Watch-SE-vorgestellt-10878828.html ► Apples A14 Bionic Chip im Detail:  www.macwelt.de/news/Apples-A14-Bionic-im-Detail-das-kann-der-neue-Chip-im-iPad-Air-10883559.html ► Das neue iPad www.macwelt.de/news/iPad-getuned-Das-neue-iPad-8-Generation-10883539.html?utm_source=Home&utm_medium=2534072&utm_campaign=b2c_news_teaser ► Das neue iPad Air www.macwelt.de/news/iPad-Air-2020-Konkurrenz-fuer-das-iPad-Pro-10883497.html ►Apple Fitness www.macwelt.de/news/Apple-Fitness-Konkurrenz-fuer-Fitbit-und-Fitnessstudios-10883532.html ► Zum Technikliebe T-Shirt-Shop: 3dsupply.de/de/technikliebe/

Display und Abmessungen

Die Abmessungen der beiden Modelle sind identisch: Weder bei der Größe noch beim Gewicht unterscheiden sich die Series 6 und die Apple Watch SE. Nur bei den Cellular-Modellen unterscheidet sich das Gewicht um ein Zehntel Gramm, dies wird wohl ein Durchschnittsnutzer in der Praxis nicht mehr merken. Bei Display wird wohl in Betrieb der Unterschied auffallen: Die Apple Watch SE hat kein Always-On-Display wie bei der Series 5. Der immer aktive Bildschirm ist nur der Apple Watch Series 6 vorbehalten.

Akku

An dem Akku hat Apple bei der Apple Watch Series 6 ein paar Schrauben gedreht, sodass das Gerät nun etwas schneller lädt als seine Vorgänger. Auf 80 Prozent Akku-Kapazität kommt die neue Watch in einer Stunde, Apple Watch SE und Series 3 in anderthalb. Auf 100 Prozent Akku kommt Series 6 in anderthalb Stunden, bei der SE und Series 3 werden dafür zweieinhalb benötigt. Die Akkulaufzeiten haben sich also bei dem neuesten Modell im Vergleich zu den Vorgängern um rund 40 Prozent verbessert.

Beim Akku-Verbrauch geht die Apple Watch Series 6 in manchen Fällen ebenfalls etwas sparender mit den Kapazitäten um: Bei der Audiowiedergabe aus der lokalen Mediathek dauert es elf Stunden, bis der Akku leer ist. Zum Vergleich: Bei der Apple Watch SE und Series 3 sind das zehn Stunden). Per Stream über LTE kann Series 6 acht Stunden Audio streamen, die SE – sieben. Bei den Workouts haben die beiden Modelle ebenfalls eine Stunde Unterschied bei Akkulaufzeiten. Die Series 6 zeichnet bis zu elf Stunden an Training zu Hause oder im Fitnessstudio, die SE – zehn. Bei dem Training draußen, also mit benötigten GPS kann die Series 6 bis zu sieben Stunden mithalten, die SE – sechs. Bei einem Training draußen und ohne iPhone, also mit eingeschalteten GPS und Mobilfunk reicht eine komplette Ladung bei der Apple Watch Series 6 für sechs Stunden, bei der SE für fünf.

Varianten

Wie in den letzten Jahren bringt nur das neueste Modell die größte Vielfalt. Die Apple Watch SE ist nur mit Aluminium-Gehäuse zu erhalten, drei Standardfarben – Silber, Grau und Gold – stehen zur Verfügung. Bei der Apple Watch Series 6 kann man zwischen dem Aluminium, Edelstahl und Titan als Gehäusemetall auswählen, die Keramik-Variante wurde wohl komplett eingestellt. Auch die Farbauswahl ist dabei deutlich größer: Neben den klassischen Silber, Grau und Gold kann man noch Blau und Rot auswählen.

Macwelt Marktplatz

2534074