1026880

Fazit

27.10.2009 | 14:34 Uhr |

Fazit

Wer sicher surfen will, sollte genau hinsehen, wo er seine Daten eingibt. Kein seriöses Unternehmen fordert Kunden per E-Mail dazu auf, ein Kennwort zu Kontrollzwecken irgendwo einzugeben. Ein im Browser integrierter Phishing-Filter bietet einen gewissen Schutz, doch es ist besser, wenn man sich der Gefahren im Internet bewusst ist. Die Rechtsprechung durch Gerichte in Deutschland bietet keine klare Aussage darüber, wer im Schadensfall haftet (siehe Kasten rechts: "Phishing").

Macwelt Marktplatz

1026880