2047350

Fotos teilen mit Flickr

04.02.2015 | 10:48 Uhr | Markus Schelhorn

Ein sattes Terabyte Speicherplatz stellt Flickr kostenlos zur Verfügung. Dazu bietet Flickr eine besonders schicke Darstellung Ihrer Fotos und wird unter anderem von iPhoto und der iOS-App Fotos unterstützt

Ändern Sie gleich zu Anfang die Einstellungen von Flickr, die den Datenschutz betreffen, wenn Ihre Bilder weiterhin privat bleiben sollen.
Vergrößern Ändern Sie gleich zu Anfang die Einstellungen von Flickr, die den Datenschutz betreffen, wenn Ihre Bilder weiterhin privat bleiben sollen.

Bilder lassen sich zudem unkompliziert mit Freunden teilen. Also beste Voraussetzungen, diesen Online-Bilderspeicher zu verwenden. Damit Sie Flickr nutzen können, müssen Sie sich mit einem Yahoo-Account anmelden. Sollten Sie noch keinen besitzen, ist dies dank unkomplizierter Anmeldeprozedur in einer Minute erledigt. Vor dem ersten Einsatz sollten Sie aber unbedingt die Datenschutz-Einstellungen ändern, sofern Sie die Bilder nicht aller Welt präsentieren möchten. Denn ab Werk sind Ihre Bilder für alle Flickr-Nutzer sichtbar.

Sowohl in der iOS-Version (links) wie auch der Webbrowser-Ansicht (rechts) können Sie ein privates Album mit Freunden teilen.
Vergrößern Sowohl in der iOS-Version (links) wie auch der Webbrowser-Ansicht (rechts) können Sie ein privates Album mit Freunden teilen.

Fotos mit Flickr teilen

Mit dem Bilderdienst Flickr können Sie Bilder mit Freunden und Familie teilen, ohne dass diese sich ebenfalls bei Flickr anmelden müssen. Solange die Fotos für alle sichtbar sind, brauchen die Freunde nur den Link zu Ihrer Flickr-Seite. Möchten Sie dagegen Fotos teilen, die für die Allgemeinheit nicht sichtbar sein soll, dann erstellt Flickr automatisch einen sogenannten Gästepass für jeden Ihrer Freunde.

Ein nicht-öffentliches Album von Flickr erscheint bei Ihren Freunden mit einem Hinweis, dass Ihr Freund mit einem Gästepass für Ihr Album surft.
Vergrößern Ein nicht-öffentliches Album von Flickr erscheint bei Ihren Freunden mit einem Hinweis, dass Ihr Freund mit einem Gästepass für Ihr Album surft.

Dazu wählen Sie ein in Flickr erstelltes Album an und klicken auf das Teilensymbol, das sich in der Webansicht wie der iOS-App oben rechts befindet. Sind die Fotos in diesem Album nicht-öffentlich, fragt Flickr, ob Sie alle Fotos teilen möchten. Bestätigen Sie hier die Felder „Familie“ und „Freunde“. In diesem Fall erstellt Flickr automatisch eine Gästekarte für jede E-Mail-Adresse, an die Sie das Album schicken.

In iPhoto können Sie unter „iPhoto > Einstellungen“ unkom­pliziert einen neuen Account für Flickr zufügen. Die Konfiguration leitet Sie auf die Webseite von Flickr mit einer Bestätigung für die iPhoto-Verwendung.
Vergrößern In iPhoto können Sie unter „iPhoto > Einstellungen“ unkom­pliziert einen neuen Account für Flickr zufügen. Die Konfiguration leitet Sie auf die Webseite von Flickr mit einer Bestätigung für die iPhoto-Verwendung.

Macwelt Marktplatz

2047350