1041872

Fotos und Videos mitnehmen

22.12.2010 | 14:17 Uhr |

Fotos und Videos mitnehmen

Spielfilme synchronisieren

Über das Aufklappmenü können Sie automatisch Filme auswählen lassen, zum Beispiel die neuesten, nur ungesehene oder auch alle Filme. Da bei Filmen je nach Qualität schnell etliche Gigabyte zusammenkommen, ist für die meisten Anwender wohl die manuelle Auswahl besser geeignet. Im Feld darunter zeigt iTunes alle in der Mediathek verwalteten Filme mit Laufzeit und Dateigröße an. Sie können hier die gewünschten Filme per Checkbox für den Abgleich markieren. Es lassen sich auch Wiedergabelisten wählen, um alle darin enthaltenen Filme zu übertragen.

Fernsehsendungen auswählen

Das Synchronisieren von Fernsehsendungen aus dem iTunes Store funktioniert ähnlich wie bei Filmen. Auch hier können Sie über ein Menü bestimmte Serien und Folgen daraus automatisch auswählen lassen. Darunter finden Sie die Sendungen zur manuellen Auswahl. Klicken Sie auf eine Serie, erscheinen rechts daneben die zugehörigen Staffeln und Folgen zur Auswahl. Darunter finden Sie auch hier die Auswahl nach Listen.

Fotos kopieren

Beim Synchronisieren von Fotos unterstützt iTunes die Sammlungen verschiedener Programme wie iPhoto und Aperture (Mac) oder Photoshop Album und Elements (Windows). Die Quelle wird über das Menü oben im Fenster ausgewählt. Das kann übrigens auch einfach ein Ordner auf der Festplatte sein. Im unteren Teil des Fotobereichs können Sie einzelne Alben und Ereignisse für den Abgleich wählen. iPhoto-Nutzer können die Bilder auch anhand der vom Programm erkannten Gesichter auswählen. Im Fotoarchiv liegende Videos lassen sich ausschließen.

Macwelt Marktplatz

1041872