2414809

"Hey, Siri" auf älteren Macs aktivieren

12.03.2019 | 15:59 Uhr |

Der digitale Sprachassistent von Apple kann auch auf älteren Macs via Sprachbefehl aktiviert werden. Wir zeigen in wenigen Schritten, wie es geht.

Wer einen älteren Mac besitzt, muss nicht zwangsläufig auf aktuelle macOS-Features verzichten. Das gilt auch für "Hey Siri"-Sprachbefehle. In wenigen Schritten können Sie in den Systemeinstellungen dafür sorgen, dass Siri auch auf ihre Stimme hört - auch ohne offizielle "Hey Siri"-Funktionalität. 

Voraussetzungen dafür:

  • ein funktionierendes Mikrofon, was an den Mac angeschlossen oder fest integriert ist

  • ein Siri-fähiger Mac

Laut OSXDaily wurde das Feature auf älteren Macs mit macOS Mojave, High Sierra und Sierra erfolgreich getestet.

"Hey Siri" aktivieren

Befolgen Sie folgende Schritte, um "Hey Siri" zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen

  2. Wählen Sie in der vierten Zeile den Menü-Punkt "Siri" aus

Aktivieren Sie Siri in den Systemeinstellungen.
Vergrößern Aktivieren Sie Siri in den Systemeinstellungen.

Wählen Sie nun in den Systemeinstellungen aus der zweiten Zeile den Menüpunkt "Tastatur" aus. Wählen Sie anschließend "Diktat". Sorgen Sie dafür, dass das Diktat und "Erweiterte Diktierfunktion verwenden" aktiviert ist. Falls Sie mehr als ein Mikrofon an Ihrem Mac angeschlossen haben sollten, können Sie an dieser Stelle auswählen, welches Sie für Diktate nutzen möchten.

Die Diktat-Funktion finden Sie in den Tastatur-Einstellungen.
Vergrößern Die Diktat-Funktion finden Sie in den Tastatur-Einstellungen.

Gehen Sie zurück zu den Systemeinstellungen und klicken Sie auf "Bedienungshilfen" in der vorletzten Zeile. Scrollen Sie in dem linken Menü-Fenster soweit nach unten, bis Sie unter dem Menüpunkt "Interaktion" das Feld "Diktat" auswählen können. Aktivieren Sie die drei Haken wie folgt, tragen Sie außerdem in das Feld "Schlagwortphrase für Diktate aktivieren" die Phrase "Hey" ein. Klicken Sie anschließend auf die Diktierbefehle.

Die Bedienungshilfen finden Sie ebenfalls in den Systemeinstellungen.
Vergrößern Die Bedienungshilfen finden Sie ebenfalls in den Systemeinstellungen.

Nachdem Sie "Erweiterte Befehle aktivieren" mit einem Haken versehen haben, klicken Sie auf das "+" Zeichen.

Hier können Sie neue Befehle hinzufügen.
Vergrößern Hier können Sie neue Befehle hinzufügen.

Tragen Sie in das Feld "Nach Sprechen von:" "Siri" ein. Anschließend wählen Sie unter dem Punkt "Ausführen" den Punkt "Arbeitsablauf ausführen" und danach "Andere" aus. Wählen Sie aus dem Programme-Ordner "Siri.app" aus. Klicken Sie anschließend auf "Fertig".

Fügen Sie die "Siri.app" zum ausführenden Programm hinzu.
Vergrößern Fügen Sie die "Siri.app" zum ausführenden Programm hinzu.

Fertig - Sie haben das "Hey Siri" Feature vollständig eingerichtet. Probieren Sie es gleich einmal aus. Ein kleiner Hinweis zum Ende: Bei uns hat Siri drei bis vier Anläufe benötigt, bis "Hey, Siri" funktionierte. Geben Sie also nicht sofort auf, wenn es nicht auf Anhieb funktioniert. Danach gibt sie aber bereitwillig Auskunft über alle möglichen Fragen.

Macwelt Marktplatz

2414809