1629220

In drei Schritten zum iPhoto-Kalender, Anbieter in der Übersicht

26.12.2017 | 13:00 Uhr |

Mit Fotos lässt sich im Handumdrehen ein Kalender erstellen. Und mit den folgenden Tipps gelingt dies noch leichter

1. Fotos auswählen

Für einen Kalender empfehlen wir zwischen 20 und 30 Fotos auszuwählen. Sie können später ohne Probleme weitere Bilder dem Kalender hinzufügen. Fotos übernimmt alle Fotos aus einem Album beziehungsweise alle markierten Fotos. Die simpelste Möglichkeit der Fotoauswahl: Legen Sie einen Kalender an, in den Sie die gewünschten Fotos legen. Es gibt aber auch weitere Möglichkeiten:

Tipp Markierte Fotos Oben links erscheint auf jedem Foto, über das Sie den Mauszeiger bewegen, ein graues Fahnensymbol. Klicken Sie es an, damit es orange wird. Nun erscheinen alle so markierten Fotos in der linken Spalte unter „Neu > Markierte Fotos“. Sie brauchen nur noch „Markierte Fotos“ anklicken und unten rechts „Erstellen > Kalender“ wählen. Eine weitere Möglichkeit bieten die Schlagwörter:

Tipp Schlagwörter Mit einem Schlagwort versehene Fotos können Sie sehr schnell auswählen und für einen Kalender verwenden. Das Schlagwörter-Fenster öffnen Sie mit „Befehl-K“, klicken auf „Schlagwörter bearbeiten“ und fügen das Schlagwort „Kalender 2016“ hinzu. Geben Sie dem Schlagwort einen Kurzbefehl, beispielsweise „k“. Schieben Sie dann das Schlagwort in den Bereich „Schnellauswahl-Gruppe“. Nun können Sie im Bereich Mediathek jedes Foto, das Sie anwählen, mit dem Tastendruck auf „k“ mit dem Schlagwort „Kalender 2016“ versehen, dazu muss allerdings das Schlagwort-Fenster geöffnet bleiben. Nachdem Sie alle Fotos verschlagwortet haben, geben Sie im unteren linken Suchfenster den Suchbefehl „Kalender 2016“ an. Nun werden alle gewünschten Fotos angezeigt. Markieren Sie alle Fotos mit der Tastenkombination „Befehl-A“ und wählen „Erstellen > Kalender“ an. Als Alternative können Sie auch ein intelligentes Album erzeugen („Ablage > Neues intelligentes Album“), das alle Fotos mit dem Schlagwort „Kalender 2016“ aufnimmt.

Tipp Fotos finden Sie können die Suche gezielt nach Monat beziehungsweise mehreren Monaten eingrenzen. Suchen Sie beispielsweise alle Januar-Fotos von 2015, dann klicken Sie unten links auf Suchen und im Suchfenster auf das kleine Dreiecksymbol rechts vom Lupensymbol. Wählen Sie „Datum“. Hier können Sie im oberen linken Dreieck zwischen Monats- und Jahresdarstellung wechseln. Wählen Sie die Jahresdarstellung und klicken auf „Januar“, nun werden alle Fotos vom Januar 2015 angezeigt. Nun der Trick: Drücken Sie mit gedrückter Wahltaste erneut auf Januar, nun werden Fotos aus allen Jahren in der Mediathek angezeigt, die im Januar aufgenommen wurden. Aber es geht noch besser: Halten Sie die Wahl-und Befehls­taste gedrückt und klicken auf Februar. Nun werden alle Fotos angezeigt, die jemals im Januar und Februar aufgenommen wurden. Eine solche Suche können Sie auch auf einen bestimmten Tag eingrenzen, beispielsweise alle Geburtstagsbilder.

2. Fotos anordnen und bearbei­ten

Ausgewählte Fotos verteilt Fotos automatisch auf die Seiten. Möchten Sie das Layout ändern, wählen Sie zunächst das Kalenderbild an und klicken unten rechts auf „Layout“. Hier finden Sie die Bearbeitungsfunktionen: Neben Hintergründen sind dies fertige Layouts für ein oder mehrere Fotos. In der Ansicht „Alle Seiten“ zeigt Fotos alle Kalenderblätter. Hier können Sie mit gedrückter Wahltaste mehrere Kalenderblätter auswählen und so für alle gleichzeitig den Hintergrund oder das Layout ändern. Sie können auch die Reihenfolge der Kalenderblätter ändern, Fotos passt dann die Monatsangabe neu an.

Mit einem Doppelklick auf ein Foto-Kalenderblatt zeigt es Fotos in Einzelansicht an. Hier können Sie nun Bilder auf dieser Seite verschieben oder über die untere rechte Schaltfläche „Fotos“ andere Fotos per Drag-and-drop hinzufügen. Übrigens können Sie die in einem Kalenderprojekt abgelegten Fotos nach Belieben bearbeiten. Das Original-Foto in der Mediathek bleibt unangetastet.

3. Kalenderinformationen hinzufügen

Sie können jedem Tag im Kalender per Drag-and-drop ein Bild hinzufügen, beispielsweise das Foto der Person, die an diesem Tag Geburtstag hat. Um ein Bild wieder zu entfernen, ziehen Sie es mit der Maus aus dem Kalender heraus. Der Nachteil hierbei ist, dass die gesamte Ansicht des Tages mit dem Foto belegt ist, es bleibt kein Platz mehr für Notizen und auch das Datum ist überdeckt. Außerdem wird der Name der Person, falls gewünscht, aus Platzmangel in einem anderen Tag angezeigt. Wenn Sie das stört, Sie aber trotzdem einen Hinweis auf den jeweiligen Geburtstag vermerken möchten, können Sie einfach den Namen an dem entsprechenden Tag einfügen. Dazu können Sie unten rechts „Optionen“ aufrufen und über den Knopf „Kalendereinstellung“ alle Geburtstage der Adressbuchkontakte übernehmen. Wer die Geburtstage nicht im Adressbuch organisiert, kann einen eigenen Kalender für die Geburtstage anlegen und diesen auswählen. Für Feiertage und Schulferien können Sie übrigens entsprechende Kalender kostenlos unter www.ifeiertage.de beziehungsweise www.schulferien.org in Kalender importieren und dem Fotokalender hinzufügen.

*Wir haben hier eine Übersicht von ausgewählten Anbietern zusammengetragen, die Wandkalender im Programm haben. Wir empfehlen, vor dem Bestellen das Angebot auf den Seiten genau zu vergleichen. Und mit Glück finden Sie im Internet auch Gutscheincodes für einen der Anbieter.

Anbieter*

Apple

Artido

Cewe

Fotokasten

Internet-Adresse

www.apple.de

www.artido.de

www.cewe.de

www.fotokasten.de

Günstigster Preis für A4-Wandkalender

€ 21,40

€ 15,90

€ 15

€ 15

Versand Deutschland

€ 8,30

€ 6,45

€ 3,95

€ 4,95

Kalenderpapier

gedruckt

gedruckt (Hochglanz optional)

gedruckt (Hochglanz optional) oder auf echtem Fotopapier

gedruckt oder auf echtem Fotopapier

Formate

33 x 26,4 cm

A4, A3, Sonderformate bis maximal 510 x 255 mm

A4, A3, A2

A4, A3

Sonstige Kalender

keine

keine

Schoko-Adventskalender, Küchenkalender, Tischkalender, Jahresplaner

viele verschiedene Adventskalender, Nostalgiekalender auf Blech, Taschenkalender, 6 verschiedene Tischkalender, Jahresplaner

Besonderheiten

integriert in iPhoto und Aperture, PDF-Export möglich

unkomplizierte Online-Bestellung mit guten Gestaltungsmöglichkeiten des Kalendariums (Farben, Transparenz)

großes Partnernetz im Einzelhandel, beispielsweise dm Drogeriemarkt, Müller oder Rewe. Einige Designs kosten 2 € extra

Partnerkalender von Tchibo, Kalender auch online gestaltbar

Gestaltungssoftware

iPhoto, Aperture

online

eigene Gestaltungssoftware

eigene Gestaltungssoftware

Fujifilm

Photographerbook

Pixum

Poster XXL

Viaprinto

www.fujidirekt.de

www.photographerbook.de

www.pixum.de

www.posterxxl.de

www.viaprinto.de

€ 10

€ 18

€ 15

€ 15

€ 12

€ 2,99

€ 4,90

€ 3,00

€ 6,00

ab € 4,95

gedruckt oder auf echtem Fotopapier

gedruckt

gedruckt (Hochglanz optional) oder auf echtem Fotopapier

gedruckt (Hochglanz optional)

gedruckt

A4, A3, 3 Großformate bis 50 x 70 cm

A4, A3

A4, A3, A2, 30,5 x 30,5 cm

A5, A4, A3, A2, Panorama, quadratisch

A4, A3

Familienkalender, Jahresplaner, Küchenkalender, Tischkalender

keine

Schoko-Adventskalender, Tischkalender (auch Premium), Tisch-Terminkalender, Jahresplaner

Tischkalender, Postkartenkalender, Jahresplaner (auch in Panoramaformat), Schreibtischunterlage

Jahresplaner

größter Wandkalender in dieser Übersicht, günstigster Ausgangspreis

Übernahme iPhoto-Kalender im PDF-Format, verschiedene Papiersorten (matt, Photo-gloss, Photo-matt, Druckfein)

Partner von Cewe, viele Kalenderformate, online viele Designs wählbar, einige De­signs kosten 2 € extra

unkomplizierte Online-Bestellung mit verschiedenen Vorlagen

Cewe-Tochter, eigentlich für Business-Kunden gedacht, kann PDF-Dateien übernehmen

online

Gestaltungssoftware nur für Windows

online

online

nur PDF-Upload

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1629220