2594092

Instagram-Bilder herunterladen: So geht's

22.06.2021 | 10:22 Uhr |

Sie wollen ein Bild, Video, Reel oder eine Story auf Instagram herunterladen und speichern? Wir zeigen Ihnen zwei verschiedene Optionen.

Sicherlich sind Sie auf Instagram auch schonmal √ľber das ein oder andere Bild gesto√üen, bei dem Sie sich gedacht haben: "Das w√ľrde sich bestimmt gut als Bildschirmhintergrund auf meinem Smartphone machen". Aber wie kommt man an das Bild heran? Das geht leichter, als Sie sich wahrscheinlich vorstellen. Tats√§chlich gibt es verschiedene M√∂glichkeiten, wie Sie Inhalte (wie etwa Bilder, Videos, Reels oder Stories) von Instagram herunterladen k√∂nnen.¬†

Voraussetzungen

Damit Sie Bilder, Video, Reels oder Stories herunterladen k√∂nnen, ben√∂tigen Sie kein eigenes Instagram-Konto. Allerdings k√∂nnen Sie dann nur Inhalte herunterladen, wenn die entsprechenden Profile √∂ffentlich einsehbar sind. Sollten Instagram-Accounts auf privat gestellt sein, k√∂nnen nur vom Profil-Inhaber akzeptierte Follower die Postings sehen und somit theoretisch auch speichern. F√ľr diesen Fall ben√∂tigen Sie dann doch letztendlich einen eigenen Account.

Instagram-Stories heimlich anschauen: So geht's anonym

Der einfachste Weg: Screenshots

Der schnellste und einfachste Weg, Instagram-Inhalte zu speichern, geht √ľber die Screenshot-Funktion.¬† Hier ¬†erkl√§ren wir Ihnen, wie Sie Screenshots und Screen-Recordings am Mac machen k√∂nnen,¬† hier ¬†wie es unter Windows 10 funktioniert. Nat√ľrlich k√∂nnen Sie dies auch auf dem Smartphone machen. Dr√ľcken Sie f√ľr einen Screenshot auf einem iPhone einfach den Lauter-Knopf am linken Geh√§userand und gleichzeitig entweder den Power-Button (f√ľr Ger√§te ohne Home-Button) oder den Home-Button. Eine Bildschirmaufnahme k√∂nnen Sie starten, indem Sie das iOS-Control-Center √∂ffnen und den Aufnahme-Button dr√ľcken.¬†

Um bei Android-Handys einen Screenshot aufzunehmen, dr√ľcken Sie die Leiser-Taste und die Powertaste gleichzeitig. Manche Android-Modelle bieten sogar erweiterte Screenshot-Funktionen wie einen Scroll-Screensho t, um noch mehr Inhalt aufzunehmen. Die meisten aktuellen Ger√§te haben auch einen Screen-Rekorder ab Werk installiert, den Sie √ľber die Schnelleinstellungen (obere Leister herunterziehen) erreichen. Sonst finden Sie Apps f√ľr die Bildschirmaufnahme auch im Google Play Store .

Im Gegensatz zu Snapchat können Instagram-Nutzer nicht sehen, wenn andere Nutzer einen Screenshot oder eine Bildschirmaufnahme von ihren Inhalten machen. Lediglich im Instagram-Chat wird den Chat-Teilnehmern angezeigt, wenn jemand einen Screenshot vom Chat (inklusive hier geteilter Fotos oder Videos) macht. Regulär gepostet Fotos, Videos, Stories oder Reels sind davon nicht betroffen. 

Der bessere Weg: Save Insta

Der einfache Weg ist aber nicht unbedingt auch besser: Screenshots oder Bildschirmaufnahmen haben den Nachteil, dass die Qualität meist nicht sonderlich zufriedenstellend ist. Möchten Sie die Inhalte in hochauflösender Qualität herunterladen, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Besuchen Sie die Seite  Save Insta

  2. Geben Sie die URL des Instagram-Bildes in das Suchfeld ein. An die Bild- oder Video-URL gelangen Sie, indem Sie bei dem entsprechenden Bild auf die drei Punkte oben rechts oberhalb des Bildes tippen und anschließend "Link kopieren" wählen. 

  3. Nachdem Sie die URL eingegeben haben, tippen Sie auf "Aussicht"

  4. Warten Sie einen kurzen Augenblick, bis das Bild geladen ist.

  5. Dr√ľcken Sie anschlie√üend auf "Bild herunterladen"

√úber diese Vorgehensweise k√∂nnen Sie auch Videos, Reels und Stories herunterladen. F√ľr letztere reicht es, wenn Sie die gesamte URL aus dem Webbrowser kopieren, auf dem Smartphone k√∂nnen Sie ebenfalls √ľber die drei Punkte einen Link zum kopieren generieren und ihn anschlie√üend bei Save Insta eingeben.¬†

Kann ich verhindern, dass jemand meine Instagram-Bilder herunterlädt? 

Die Vorstellung, dass fremde Menschen die pers√∂nlichen Bilder ohne gro√üe Probleme herunterladen k√∂nnen, kann durchaus be√§ngstigend sein. Grunds√§tzlich gilt: Man sollte sich vorher √ľberlegen, was man mit dem Internet teilt, denn dieses vergisst ja bekannterma√üen nicht. Die Antwort auf die Frage lautet jedoch leider: Nein, als Nutzer kann man es nicht komplett ausschlie√üen, dass die eigenen Bilder von anderen heruntergeladen werden. Sie k√∂nnen jedoch in Ihren Einstellungen zur Privatsph√§re einstellen, dass Ihr Konto nicht √∂ffentlich einsehbar ist. Damit k√∂nnen Sie verhindern, dass fremde Personen Zugriff auf Ihre Bilder, Videos, Reels oder Stories bekommen k√∂nnen. Gehen Sie daf√ľr wie folgt vor:¬†

  1. Gehen Sie auf Ihr Instagram-Profil

  2. Tippen Sie oben rechts auf das Men√ľ-Symbol

  3. Gehen Sie in die Einstellungen

  4. Tippen Sie auf Privatsphäre

  5. Aktivieren Sie "Privates Konto" 

Sie sollten jedoch bedenken, dass jeder Ihrer bereits bestätigten Follower trotzdem Bilder von Ihrem Profil anschauen und damit auch herunterladen kann. 

Macwelt Marktplatz

2594092