1046556

Jailbreak vorbereiten

01.06.2011 | 12:01 Uhr |

Jailbreak vorbereiten

USB-Speicherstick vorbereiten

Das erste Modell von Apple TV lässt sich schon seit geraumer Zeit freischalten, also für die Installation von Software vorbereiten, die Apple nicht vorgesehen hat. Inzwischen ist der Weg extrem einfach geworden. An der Rückseite von Apple TV ist ein Standard-USB-Anschluss, an den ein USB-Speicherstick mit einem Programmpaket angeschlossen wird. Der sogenannte Jailbreak, das Freischalten also, erfolgt automatisch. Verbinden Sie einen USB-Stick mit einer Kapazität von mindestens einem Gigabyte mit dem Mac, packen Sie das Archiv " atvusb-creator-1.0.b13 " aus, und öffnen Sie den Ordner.

ATV USB Creator installieren

Starten Sie das Programm ATV USB Creator per Doppelklick. Alle benötigten Einstellungen sollten stimmen, der USB-Stick muss vor dem Programmstart natürlich mit dem Mac verbunden sein. Im Klappmenü stellt das Programm eine Liste der Tools dar, die beim Jailbreak installiert werden. Belassen Sie alle Einstellungen, und klicken Sie den Button "Create using".

Das Programm benötigt zum Bestücken des Speichersticks etwa eine Viertelstunde, dabei lädt es diverse Dateien aus dem Internet. Per Dialog werden Sie über den Fortgang informiert. Ist die Installation der Software auf den Stick erledigt, vermeldet das Programm das wie im Bild unten. Werfen Sie den USB-Stick jetzt aus.

Macwelt Marktplatz

1046556