2484978

Jeder zehnte Mac mit Flash-Malware infiziert

03.02.2020 | 16:16 Uhr |

Es ist die am weitesten verbreitete Schadsoftware für MacOS: Der Trojaner "Shlayer" gibt sich als Adobe Flash Player aus und findet damit den Weg auf Millionen Endgeräte. Wir zeigen auf, wie Sie ein infiziertes Gerät erkennen und worauf Sie achten müssen, um nicht Opfer des Trojaners zu werden.

Haben Sie noch den Adobe Flash Player auf ihrem Mac installiert? Wenn ja, dann sollten Sie diesen auf seine Seriosität überprüfen. Denn zehn Prozent aller Macs sind mit dem Trojaner "Shlayer" infiziert, der sich als Adobe Flash Player ausgibt und so auf ihren Rechner schleicht. Dabei ist der Flash Player, jahrelang das Rückgrat der Medienwiedergabe im Internet, inzwischen nicht nur fast überall durch das neuere HTML 5 ersetzt worden, sondern ist in vielen Browsern bereits integriert. Ab dem 31. Dezember 2020 wird der Support seitens Adobe komplett eingestellt, womit die Software gänzlich aus dem Netz verschwinden sollte. Wenn Sie dennoch den Flash Player installieren wollen, zeigen wir Ihnen worauf Sie achten sollten.

Was ist "Shlayer" und wie kommt der Trojaner auf meinen Rechner?

Shlayer ist der Name eines Trojaners, der nach Angaben von Intego jeden zehnten MacOS infiziert hat. Damit ist es die verbreiteste Malware dieses Betriebssystems. Ein Trojaner ist eine Software, die sich als eine andere tarnt und sich somit verbreitet. Der ahnungslose Nutzer lädt den Trojaner herunter im Glauben, es sei eine andere Software, und installiert diese. Dadurch kriegt der Trojaner Zugriff auf den Rechner des Opfers und kann Schaden anrichten. Shlayer schaut auf den ersten Blick aus und wird beworben als Adobe Flash Player. Über Werbeflächen und Pop-ups auf diversen, teilweise dubiosen Websites wird die Malware verbreitet.

Mit solchen Meldungen sollen Nutzer dazu verleitet werden, ein Installationsprogramm für den Trojaner Shlayer herunterzuladen.
Vergrößern Mit solchen Meldungen sollen Nutzer dazu verleitet werden, ein Installationsprogramm für den Trojaner Shlayer herunterzuladen.
© sensorstechforum.com

Einmal installiert, kann der Trojaner Shlayer weitere Schadsoftware auf ihren Mac herunterladen.

Adobe Flash Player aus sicherer Quelle installieren

Sie sollten den Flash Player grundsätzlich nur von der Website des Entwicklers herunterladen. Über folgenden Link kommen Sie direkt zum Download auf adobe.com: Adobe Flash Player auf adobe.com.

Klicken Sie auf keinen Fall auf Pop-ups oder Werbung auf Webseiten, die vermeintlich zum Download der Software führen. Selbst wenn Ihnen eine Website mitteilt, dass Sie für die Darstellung von Inhalten den Flash Player herunterladen müssen, sollten Sie den Download und die Installation nur direkt über adobe.com durchführen.

Trojaner Shlayer erkennen und entfernen

Normalerweise kommen MacOS-Systeme auch ohne zusätzliche Antiviren-Software aus, eine gesunde Skepsis beim Internetgebrauch vorausgesetzt. Haben Sie jedoch den Verdacht, sich dennoch einen Virus oder Trojaner eingefangen zu haben, kann ein Antivirenprogramm dennoch helfen. Das scannt ihren Computer nach Bedrohungen und beseitigt diese direkt.

Die Anti-Virus-Lösungen für den Mac im Vergeich

In den meisten Fällen ist ein kostenloses Virenprogramm ausreichend, für den umfassenden Schutz gibt es auch gute Angebote von renommierten Unternehmen. Ein exklusives Leser-Angebot von PC-Welt/Macwelt in Kooperation mit Norton bietet Ihnen ein Jahr vollen Schutz zum vergünstigten Preis von 19,99 Euro.

Hier erhalten Sie Norton 360 Deluxe für 3 Geräte/1 Jahr zum Preis von 19,99 Euro.

2484978