1377963

Installationsstick anlegen

10.01.2012 | 11:30 Uhr | Thomas Armbrüster

Installationsstick anlegen

Hat man die aus dem App Store geladene Datei "Mac OS X Lion Installation" gesichert, kann man aus dieser einen startfähigen USB-Stick erzeugen, mit dem sich Lion auf einem anderen Mac installieren lässt. Um vom Stick zu booten, hält man beim Neustart des Rechners die Wahltaste (alt) gedrückt und wählt den Stick im Startmanager als Startvolume aus.

1. Image lokalisieren

Zuerst muss man das Image mit den Installationsdaten lokalisieren. Dazu ruft man im Kontextmenü der Installationsdatei "Mac OS X Lion Installation" den Punkt "Paketinhalt zeigen" auf und öffnet den Ordner "Contents/SharedSupport". Dort ist das Image "InstallESD.dmg" abgelegt.

2. Image übertragen

Nun startet man das Festplatten-Dienstprogramm, zieht das Image in die Seitenleiste des Programms, markiert es und aktiviert die Abteilung "Wiederherstellen". Der Name des Images erscheint dann im Eingabefeld "Quelle". Jetzt zieht man das Volume, das sich auf dem zuvor im Mac-Format eingerichteten USB-Stick befindet (nicht das Symbol des Sticks!), in das Feld "Zielmedium" und klickt rechts unten auf "Wiederherstellen". Danach muss man noch bestätigen, dass der Stick gelöscht wird und anschließend das Administratorpasswort eintippen, dann startet der Kopiervorgang.

Macwelt Marktplatz

1377963