2651305

Mac als Hotspot nutzen – über WLAN und LAN

30.03.2022 | 11:05 Uhr | Andreas Müller

Ihr Mac kann seine Internet-Verbindung teilen - sowohl kabelgebunden, als auch drahtlos. Wir erklären, wie das funktioniert.

Das Teilen einer Internetverbindung kann in vielen Situationen praktisch sein. Steht beispielsweise nur eine direkte Verbindung via LAN-Kabel zur Verfügung, wäre es doch toll, diese Verbindung als Hotspot bereitzustellen. Das ist ebenso möglich wie die umgekehrte Konstellation - Ihr Mac ist via WLAN mit dem Internet-Router verbunden und ein weiteres Gerät soll per LAN-Kabel Online-Zugang erhalten.

Internetfreigabe als praktisches Tools für geteilte Verbindungen

Der Weg zum Ziel führt wie so oft über die macOS-Systemeinstellungen. Dort klicken Sie auf das „Freigaben“-Symbol und gelangen so zur Konfigurationsmaske. In der Auswahlliste links klicken Sie auf die „Internetfreigabe“. Hier geht es erstmal nur darum, die zugehörigen Optionen anwählen zu können. Erst danach lässt sich die Internetfreigabe mit einem Klick auf die nebenstehende Checkbox aktivieren.

In dem Freigabe-Menü der Systemeinstellungen finden Sie alles, was Sie brauchen.
Vergrößern In dem Freigabe-Menü der Systemeinstellungen finden Sie alles, was Sie brauchen.

Entscheidend sind die Auswahllisten auf der rechten Seite des Konfigurationsbildschirms. Dabei wählen Sie unter „Verbindung teilen“, was eigentlich geteilt werden soll. In der Liste „Mit Computern über“ entscheiden Sie, über welchen Anschluss geteilt wird. Möchten Sie Ihren Mac beispielsweise zu einem WLAN-Hotspot machen, wählen Sie unter „Verbindung teilen“ einen Netzwerkanschluss aus, über den das Internet-Signal bezogen wird.

Mit wenigen Klicks zum Hotspot

Damit das nun über WLAN zur Verfügung gestellt wird, aktivieren Sie „WLAN“ in der Auswahlliste „Mit Computern über“. Sobald „WLAN“ aktiviert ist, steht der Button „WLAN-Optionen“ zur Verfügung. Mit einem Klick öffnet sich hier ein Dialog, in dem Sie den WLAN Netzwerknamen (SSID) und ein Passwort für den geschützten Zugriff festlegen können. Ist alles konfiguriert, kann die Internetfreigabe abschließend über einen Klick auf die Checkbox „Ein“ auf der linken Seite des Bildschirms aktiviert werden.

Für den Hotspot können Sie einen eigenen Namen und ein Passwort festlegen.
Vergrößern Für den Hotspot können Sie einen eigenen Namen und ein Passwort festlegen.

Bei der Konfiguration für die Bereitstellung des Signals („Mit Computern über“) lassen sich auf Wunsch auch mehrere Anschlüsse auswählen. Was nicht funktioniert ist die gleichzeitige Nutzung eines Anschlusses für den Signalempfang und die Weiterverbreitung. Ist der Mac bereits via WLAN mit dem Internet verbunden, kann er dieses Signal nicht zugleich per WLAN an andere Geräte weitergeben. Ist also „WLAN“ unter „Verbindung teilen“ ausgewählt, steht es als Ausgangs-Anschluss unter „Mit Computern über“ nicht mehr zur Verfügung.

Internet-Bereitstellung über den Ethernet-Port? Auch das ist kein Problem

Soll ein Gerät über den LAN-Port mit dem Internet verbunden werden, fällt die Konfiguration genau umgekehrt aus. Unter „Verbindung teilen“ wird „WLAN“ ausgewählt und in der Liste „Mit Computern über“ wird ein Ethernet-Port selektiert. Auch hier aktiviert ein Klick auf die Checkbox „Ein“ auf der linken Seite die fertig konfigurierte Internetfreigabe.

Unterwegs und kein WLAN verfügbar? Hier kommt das iPhone ins Spiel

Spannend ist die Möglichkeit, das iPhone als Hotspot zu nutzen. Besonders dann, wenn kein Internet über WLAN verfügbar ist, kann beispielsweise ein Notebook von den mobilen Daten profitieren. Dazu klickt man auf dem iPhone auf „Einstellungen“ und aktiviert dort unter „Persönlicher Hotspot“ die entsprechende Funktion. Legen Sie ein WLAN-Passwort fest, um den Zugriff zu schützen. Auf dem Mac kann dann über die Menüleiste mit einem Klick auf das WLAN-Symbol das iPhone als persönlicher Hotspot ausgewählt werden. Nun muss nur noch das unter iOS vergebene Passwort eingegeben werden und schon steht das Internet bereit.

Sind Sie unterwegs, kann auch Ihr iPhone als Hotspot dienen.
Vergrößern Sind Sie unterwegs, kann auch Ihr iPhone als Hotspot dienen.

Macwelt Marktplatz

2651305