2636827

Noten, Braille, Tilde – Wie Sie am Mac alles schreiben können

19.01.2022 | 11:00 Uhr |

Der Unicode-Standard ist ein Nummerierungssystem – Schriftarten benötigen individuelle Zeichnungen, um Zeichen darzustellen.

Apple bietet in macOS robuste Unterstützung für Unicode, einen Standard, der eine eindeutige Nummer zur Darstellung von Zeichen und Symbolen bereitstellt. Unicode umfasst von Sprachen verwendete Schriften, Symbole für die wissenschaftliche Notation, Emoji und andere Arten von Zeichen. Der Standard umfasst derzeit fast 150.000 einzigartige Zeichen, jedes mit einer eigenen Nummer und Beschreibung.

Schriften sind nur ein kleiner Ausschnitt

Die meisten Schriftarten enthalten eine winzige Teilmenge dieser rund 150.000 Zeichen. Da ein Schriftdesigner jedes Zeichen in einer digitalen Schriftart einzeln zeichnen muss, kann eine Schriftart nicht mehr als ein paar hundert bis wenige tausend Zeichen enthalten. Werkzeuge für die Schriftgestaltung helfen dabei, die Konsistenz zu wahren und die Produktion zu automatisieren, aber das Zeichnen bleibt das Herzstück, um die Anzahl der Zeichen niedrig zu halten – aus Gründen des Profits für kommerzielle Schriften und aus Zeitgründen für solche, die aus Spaß an der Freude entstehen, um aussterbende Sprachen zu erhalten. Im digitalen Sprachgebrauch bezeichnet "Schrift" in der Regel eine Familie von Schriftarten mit einem einheitlichen Design, ein Font ist eine Datei, die eine oder mehrere Variationen dieser Schriftart enthält, z. B. fett oder kursiv.

Das kyrillische Zeichen für "zehn Millionen kombinieren" kann man mit seinem Unicode-Wert in die Zeichenübersicht eingeben. Diese finden Sie, wenn Sie in einem Programm, in dem Sie Text eingeben können, über das Menü "Bearbeiten" den Punkt "Emojis & Symbole" aufrufen. Die Variationen der verschiedenen Schriftarten sind unter dem Unicode-Label rechts zu sehen.
Vergrößern Das kyrillische Zeichen für "zehn Millionen kombinieren" kann man mit seinem Unicode-Wert in die Zeichenübersicht eingeben. Diese finden Sie, wenn Sie in einem Programm, in dem Sie Text eingeben können, über das Menü "Bearbeiten" den Punkt "Emojis & Symbole" aufrufen. Die Variationen der verschiedenen Schriftarten sind unter dem Unicode-Label rechts zu sehen.

Wer z. B. das kyrillische Zeichen für die "Kombination von zehn Millionen"   ꙰   (ein Kreis aus Sternen, der in einem kyrillischen Zählsystem zur Darstellung der Größenordnung verwendet wird) mag, wird feststellen, dass Unicode es in seiner Liste als U+A670 darstellt. Dies ist ein eindeutiger "Codepunkt" oder eine hexadezimale (Basis 16) Zahl innerhalb der Unicode-Welt.

Wenn Sie diese Unicode-Nummer kennen, können Sie Apple dazu bringen, sie in der Zeichenanzeige anzuzeigen. (Drücken Sie die Taste 🌐 auf neueren Apple-Tastaturen oder drücken Sie die Command-Control-Leertaste, um sie aufzurufen). Geben Sie im Suchfeld den Codepunkt ein, und das entsprechende Zeichen wird angezeigt. Zusätzliche Zeichen und Zeichensysteme können Sie aufrufen, indem Sie in der erscheinenden Zeichenübersicht auf das Dreieck in der Menüleiste klicken und dann auf "Liste bearbeiten". Unter "Symbole" finden Sie Sammlungen von mathematischen Sonderzeichen wie Tilde, Notenzeichen und Brailleschrift, unter den antiken und historischen Schriftsystemen sogar Runen, Hieroglyphen und eine Keilschrift. Mehr dazu lesen Sie unter " Mathematische Sonderzeichen am Mac ".

So lädt man kostenlose Zusatz-Schriften mit macOS

Wenn Sie jedoch versuchen, das obige Symbol zu kopieren und in ein Dokument einzufügen oder es in der Zeichenanzeige anzuzeigen, erhalten Sie kein Ergebnis. Der Grund dafür ist das oben beschriebene Problem: Unicode ist umfassend, während die Zeichensätze von Schriftarten begrenzt sind.

Seltene Schriftarten aufbewahrt

Eine digitale Schriftart enthält in der Regel nur die Zeichen, die zur Darstellung einer oder mehrerer Schriften erforderlich sind. Bei europäischen Designs sind das in der Regel lateinische Buchstaben (für Englisch und die meisten westeuropäischen Sprachen), griechische und kyrillische (für Ukrainisch, Russisch und andere osteuropäische Sprachen). (Eine Schrift ist ein Satz von Zeichen, die in einer Sprache verwendet werden, und mehrere Sprachen können sich eine Schrift teilen.)

55 schönsten Gratis-Schriftarten für macOS

Robustere Schriftarten können neben den primären Schriften, die sie darstellen, Hunderte von zusätzlichen Symbolen und Zeichen enthalten, sei es für europäische Sprachen, Adlam, Arabisch, Devanagari, Hanzi oder eine von Hunderten von anderen.

Nur wenige Schriftarten stellen speziellere und obskurere Zeichen dar, wie z. B. solche, die für antike Musiknotation oder tote Sprachen verwendet werden. Auch wenn Unicode weiterhin viele Schriften für Sprachen mit relativ wenigen lebenden Sprechern hinzufügt, sind diese Zeichen verständlicherweise in den meisten Schriftarten nicht enthalten – es gibt wenig Bedarf für sie.

Viele Einzelpersonen und einige Projekte haben daran gearbeitet, hochwertige Schriftarten für diese Zwecke bereitzustellen. SIL International unterhält eine breite Palette kostenloser Schriftarten , die viele Lücken für weniger dominante Sprachen mit relativ wenigen Sprechern schließen, verglichen mit Sprachen, die sich auf Schriften für Milliarden von Menschen stützen.

Google hat sich vor einigen Jahren daran gemacht, Noto zu entwickeln, eine riesige, frei verwendbare Schriftfamilie , die letztendlich alle Unicode-Zeichen enthalten könnte. Jede der fast 1.400 Schriften in dieser Familie hat ein ähnliches Erscheinungsbild, sodass sie miteinander gemischt werden können, ohne Disharmonien zu verursachen. Wenn Sie ein Zeichen in Noto oder SIL International nicht finden können, ist es möglicherweise nirgendwo zu finden.

Macwelt Marktplatz

2636827