1015559

Öffentlicher Ordner

26.03.2009 | 10:11 Uhr | Thomas Armbrüster

Öffentlicher Ordner

Die Vorgaben für den öffentlichen Ordner und die Synchronisation nimmt man in der Systemeinstellung "MobileMe" vor.
Vergrößern Die Vorgaben für den öffentlichen Ordner und die Synchronisation nimmt man in der Systemeinstellung "MobileMe" vor.

Das Verzeichnis "Public" auf der iDisk dient dazu, anderen Anwendern Dateien zugänglich zu machen. Darüber hinaus kann man erlauben, dass dort Objekte von anderen Benutzern abgelegt werden. Die Einstellung nimmt man in der Systemeinstellung "MobileMe" unter "iDisk" vor und markiert entweder "Nur Lesen" oder "Lesen und Schreiben". Hier lässt sich zudem ein Kennwort vergeben. Der Link für den Zugriff auf das Verzeichnis wird ebenfalls angezeigt, man verschickt ihn dann zum Beispiel per E-Mail. Hat man ein Passwort vergeben und meldet sich ein Benutzer an, um auf den öffentlichen Ordner zuzugreifen, verlangt Mobile Me außer dem Passwort auch einen Benutzernamen. Hier tippt man "public" ein.

Synchronisieren

Die Speicherplatzaufteilung legt man fest, nachdem man sich über einen Browser bei Mobile Me angemeldet hat.
Vergrößern Die Speicherplatzaufteilung legt man fest, nachdem man sich über einen Browser bei Mobile Me angemeldet hat.

In der Systemeinstellung "MobileMe" kann man unter "iDisk" auch die Synchronisation einschalten. Dann legt das System eine Kopie des Inhalts der iDisk auf dem Rechner an, mit Ausnahme des Teils, der für die E-Mails reserviert ist. Die Synchronisierungsfunktion ist aber so intelligent, auf dem Rechner nur so viel Speicherplatz zu verwenden, wie auf der iDisk auch tatsächlich belegt ist. Der Vorteil der Synchronisation besteht darin, dass man die iDisk auch verwenden kann, wenn keine Online-Verbindung besteht. Sobald der Internetzugang wieder verfügbar ist, werden die Daten mit dem Server synchronisiert. Dies erfolgt je nach Vorgabe automatisch oder manuell.

Macwelt Marktplatz

1015559