1047034

Oplayer

04.04.2011 | 10:30 Uhr |

Oplayer

Als dritte Alternative stellen wir Oplayer vor. Er ist ebenfalls ein sehr vielseitiger Player, bietet aber noch dazu besondere Stärken bei der Filmübertragung zum iPhone. Zusätzlich zur iTunes-Freigabe bietet er einen Wi-Fi-Server, über den man vom Rechner Filme über den Webbrowser auf das iPhone laden kann.

Außerdem beherrscht Oplayer den Zugriff auf FTP-Server, Windows-Freigaben und Webseiten. Wer den Player viel benutzt, wird die Möglichkeiten, einfach mal einen Film nachladen zu können, schnell zu schätzen lernen, zumal sich die Dienste unter Windows und Mac-OS X einfach aktivieren lassen. Außerdem unterstützt die App Video-Streaming.

Die TV-Ausgabe per AV-Kabel zeigt ein sehr gutes Bild, läuft aber nur in Zeitlupe. Hier gibt es derzeit ein Problem. Oplayer ist unser Tipp für die Wiedergabe am iPhone. Hierbei macht es von allen Apps den besten Eindruck. Oplayer spielt übrigens auch im Hintergrund weiter. Der Preis liegt mit 2,39 Euro sicher noch im vertretbaren Bereich. Eine kostenlose Lite-Version ist erhältlich. Die iPad-App kostet 3,99 Euro.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047034